Excite

Zahnriemen reparieren - Lassen Sie den Fachmann ran

Viele Automobile verfügen über ihn: Der Zahnriemen ist ein wichtiger Bestandteil des Motors und von seiner Funktion hängt ab, ob das Auto fährt. Doch was tun, wenn seine Lebensdauer vorüber ist? Den Zahnriemen reparieren ist keine Aufgabe für den Laien. Wir zeigen, worauf man bei diesem wichtigen Teil des Autos achten muss.

Wenn der Zahnriemen reißt, ist der Motor hinüber

Jedes Auto, das nicht mit einer sogenannten Steuerkette aus Metall ausgerüstet ist, die zwar langlebig, aber auch geräuschintensiver ist, mehr Platz benötigt und zusätzlich geschmiert werden muss, verfügt über einen Zahnriemen. Dieser besteht in mehreren Schichten aus Gummi oder Kunststoff (äußere Umhüllung und Zähne) - dieses Material sorgt für eine zuverlässige Abriebfestigkeit und Steife - sowie einem flexiblen Gewebe, das im Inneren des Riemens für straffen Halt sorgt.

Die Lebensdauer eines Zahnriemens beträgt etwa zwischen 60.000 und 120.000 Kilometern, was im Detail von Modell und Hersteller abhängt. Eine regelmäßige Wartung des Motors nach dem Wartungsheft schließt einen Tausch des Zahnriemens ein. Es ist von größter Bedeutung, diesen Teil der Wartung zu erfüllen, denn einen Zahnriemen reparieren kann nur heißen, ihn vor einem möglichen Schaden bereits auszutauschen. Wird der Wechsel verschleppt und reißt der Riemen, kann der Motor so großen Schaden nehmen, dass er irreparabel zerstört wird.

Eine vorbeugende Reparatur bedeutet damit auch einen Werterhalt für das Fahrzeug. Für einen eventuellen Verkauf als Gebrauchtwagen sollte der Wechsel des Zahnriemens mit einer Rechnung belegt und für den Käufer dokumentiert und nachgewiesen werden. So sind beide Seiten abgesichert, denn sollte sich trotzdem ein Schaden ergeben, ist im Zweifel die Werkstatt dafür verantwortlich und haftbar zu machen.

Zahnriemen sind ein wichtiger Teil des Fahrzeugs

Aus diesem Grund fragen Gebrauchtwagenhändler immer als erstes nach dem letzten Wechsel des Zahnriemens. Als Käufer sollte man genauso auf Nummer sicher gehen, wenn ein Gebrauchter angeschafft werden soll - und als Besitzer ist es immer ratsam, den Zahnriemen reparieren zu lassen, bevor es zu spät und der Motor kaputt ist.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017