Excite

Winterreifen sollen Pflicht werden

Was den Einsatz der unterschiedlichen Reifen in Deutschland angeht, herrscht Unklarheit, doch nun soll ein Gesetz Winterreifen zur Pflicht machen, wie Verkehrsminister Ramsauer bestätigte. Und dieses soll noch vor Anbruch der kalten Jahreszeit in Kraft treten.

Normalerweise gilt die Regel, dass die Pneus für den Winter zwischen Oktober und Ostern am Pkw angebracht sein sollten. Doch viele Autofahrer halten sich aus verschiedenen Gründen nicht daran. Die Vorschrift Winterreifen zu benutzen besteht offiziell nicht und viele Autobesitzer glauben nicht daran, dass man mit ihnen sicherer unterwegs sind.

Doch das soll sich nun ändern, denn Peter Ramsauer von der CSU will den Spielraum für die Pneusnutzung eingrenzen und eine Winterreifen Pflicht einführen. In Bezug auf das Gesetz, findet man in der Rechtsordnung keinen klare Aussage zur Winterreifen-Nutzung, sondern nur den Hinweis, dass Fahrer eine geeignete Bereifung bei den unterschiedlichen Witterungslagen nutzen müssen. Das ist vage und soll nun umformuliert werden. Noch dieses Jahr soll die Formulierung verändert werden, so dass Ganzjahres Pneus bei den Ordnungshütern zur Winterzeit nicht mehr durchgegehen werden.

Die Veränderung im Gesetzestext wird ganz besonders die Hersteller erfreuen, die sich somit ein florierendes Weihnachtsgeschäft erhoffen. Wie schnell sich allerdings die Umformulierung durchführen lässt, muss abgewartet werden. Viele der Autofahrer wird die neue Straßenverkehrsordnung jedoch nicht erfreuen, denn sie bedeutet ganz klar: Zusätzliche Kosten! Für Ramsauer bedeutet die Regelung allerdings mehr Sicherheit auf den Straßen bei Matsch und Schnee. Man wird sehen, ob das Gesetz Winterreifen nun als obligatorisch vorschreibt oder ob sich noch etwas hinsichtlich der neue Reifen Regelung ändern wird.

Quellen: spiegel.de, welt.de
Bild: Mike Babcock (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019