Excite

Welche Autos fahren Fremdgeher?

Fremdgehen und Automarken – dieser Frage ist das amerikanische Seitensprungportal ashleymadison.com nachgegangen und befragte dazu 3.600 registrierte Mitglieder. 2.520 Männer und 1.080 Frauen nahmen an der Umfrage teil und gaben ihre Automarke und ihr Fremdgehverhalten an. Welche Autofahrerinnen und Autofahrer sind treue Partner?

Geht es nach den Ergebnissen von ashleymadison.com sitzen die untreuesten Frauen in einem Honda und abtrünnige Männer fahren ein Toyota-Modell. Die japanischen Fabrikate sind anscheinend nicht sehr förderlich für Beziehungen.

Sündig geht es auf beiden Seiten in einem Ford zu. Erstaunlich ist, dass sowohl Ford-Fahrerinnen wie auch Fahrer gleich an zweiter Stelle folgen. Sie dürften es mit der Treue in der Partnerschaft nicht allzu ernst nehmen. Vielleicht liegt es an dem ehemaligen Werbeslogan der Marke: Ford – Die tun was!

Danach folgen bei den weiblichen Autofahrern ebenfalls Toyota und die Marke Chevy. Bei den Männern fallen die Marken Chevy auf den dritten und Honda auf den vierten Platz der Fremdgeher. Erst auf Platz fünf kommen der Studie zufolge deutsche Autos ins Spiel. So betrügen Frauen lieber im Mercedes und Männer im BMW.

Hier alle Ergebnisse im Überblick:

  • Frauen:
  • 1. Honda (22.3%)
  • 2. Ford (13.4%)
  • 3. Toyota (10.3%)
  • 4. Chevy (7.3%)
  • 5. Mercedes (6.6%)
  • 6. Nissan (5.6%)
  • 7. Chrysler (4.3%)
  • 8. Dodge (4.2%)
  • 9. BMW (3.9%)
  • 10. Volkswagen (2.8%)
  • Männer:
  • 1. Toyota (20.9%)
  • 2. Ford (12.3%)
  • 3. Chevy (10.2%)
  • 4. Honda (7.1%)
  • 5. BMW (6.4%)
  • 6. Dodge (5.8%)
  • 7. Nissan (4.8%)
  • 8. Jeep (4.8%)
  • 9. GMC (3.2%)
  • 10. Mercedes (2.9%)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017