Excite

Was ändert sich durch das Mitführen eines Wohnanhängers?

Wenn Sie ein Fahrzeug führen, dann müssen Sie auch immer die spezifischen Gegebenheiten beachten, die dieses mit sich bringt. Nicht jedes Auto verhält sich gleich, und gerade wenn das Gewicht steigt oder ein Anhänger mitgeführt wird, verändert sich das Verhalten auf der Straße. Doch was ändert sich durch das Mitführen eines Wohnanhängers?

Das müssen Sie beachten

Es ist eine beliebte Frage, die Sie bereits in der Fahrschule beantworten mussten: Was ändert sich durch das Mitführen eines Wohnanhängers? In erster Linie hat dies einen Einfluss auf das Gewicht des Fahrzeuges und auch die gesamte Physik auf der Straße.

Wenn ein Fahrzeug, oder ein Fahrzeugzug in diesem Falle, schwerer ist, hat dies automatisch Auswirkungen auf den Bremsweg. Dieser wird länger, wenn das Auto schwerer ist. Auch Witterungsverhältnisse, Zustand der Bremsen oder die Reifen können den Bremsweg verlängern.

Dies bedeutet auch, dass der gesamte Anhalteweg länger wird. Eine Formel für den Anhalteweg beinhaltet zum einen den Reaktionsweg, der die persönlichen Merkmale des Fahrers berücksichtigt. Hier spielen der körperliche Zustand oder auch der Einfluss von Drogen eine Rolle. Es ist die Zeit zwischen Wahrnehmnung des Reizes, zum Beispiel der Ampel, bis der Fuß die Bremse berührt. Vom Drücken der Bremse bis zum Stillstand des Wagens spricht man von dem Bremsweg, welcher zum anderen in der Formel vorkommt.

Überdies hinaus wird das Lenkverhalten des Fahrzeuges anders, wenn Sie einen Wohnanhänger mitführen. Es besteht eine erhöhte Schleudergefahr, wenn Sie schnell oder ruckartig lenken, da das Gefährt länger ist und sich durch die Verbindung anders verhält als ein großes Fahrzeug an sich. Sie sollten also vorsichtig fahren.

Auch die Witterung spielt eine Rolle

Was ändert sich also durch das Mitführen eines Wohnanhängers? Eine gewisse Fahrerfahrung ist erforderlich, um das Gefährt sicher auf der Straße zu bewegen, da sich die Art, wie es zu lenken ist und überdies hinaus auch die Anfälligkeit für Wind, zum Beispiel auf Brücken, verändert. Darüber hinaus sollten Sie eine längere Zeit für einen Bremsvorgang beachten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017