Excite

Fabrikneuen Wagen einfach ohne Tüv-Hauptuntersuchung anmelden

Jedes Fahrzeug, das auf öffentlichen Straßen bewegt werden soll, muss bei der zuständigen Zulassungstelle angemeldet werden. Dabei gibt es für die Zulassung von fabrikneuen Fahrzeugen geringere Vorbedingungen als bei Gebrauchtwagen. Einige Ausnahmen können bei neuen Importfahrzeugen bestehen.

Hier ist unter Umständen (fehlende Typgenehmigung) eine Tüv-Abnahme erforderlich. Einen neuen Wagen kann man ohne Tüv anmelden. Bei Ummmeldungen oder Wiederzulassung nach vorübergender Stilllegung muss der Nachweis einer gültigen Hauptuntersuchung erbracht werden.

Wer seinen nagelneuen Wagen schnellstmöglich zulassen möchte, muss entweder selbst die zuständige Kraftfahrzeug-Zulassungsstelle ansteuern oder einen Dritten mit dem Zulassungsverfahren beauftragen. In beiden Fällen sind eine Reihe von Dokumenten notwendig. Einen neuen Wagen kann man ohne Tüv anmelden. Neufahrzeuge gelten als sicherheitsunbedenklich und mängelfrei.

Das ist auch der einzige wesentliche Unterschied bei der Zulassung von Kraftfahrzeugen. Spätestens nach zwei Jahren muss auch ein ehemals neues Fahrzeug beim Tüv zur Hauptuntersuchung vorgestellt werden. Die Zulassung von Fahrzeugen ist an die Teilnahme am Lastschriftverfahren für das Finanzamt gebunden. Bereits seit 2005 muss eine Einzugsermächtigung für die Kfz-Steuer eines jeden Fahrzeuges erteilt werden. Eine weitere Bedingung für eine Zulassung lautet, dass Kfz-Steuerrückstände zur Ablehnung der Zulassung eines Fahrzeuges führen.

Eine Zulassung von Kraftfahrzeugen ist von verschiedenen Voraussetzungen abhängig. Ein Neufahrzeug oder ein gebrauchter Wagen muss bei der für den Wohnort zuständigen Zulassungsstelle angemeldet werden. Bei einem Gebrauchtwagen ist ein wesentliches Dokument eine gültige Tüv-Hauptuntersuchung. Daneben kann es sinnvoll sein, den Kaufvertrag mitzuführen.

Beim Anmelden eines Neuwagens muss der Ausweis oder ein Reisepass plus Meldebestätigung vorgelegt werden. Erforderlich ist ein Nachweis der elektronischen Versicherungsbestätigung sowie die Vorlage der Zulassungsbescheinigung Teil II. Bei EU-Importfahrzeugen, verfügen über eine EG-Typgenhmigung, kann eine EG-Übereinstimmungsbescheinigung (CoC) verlangt werden. Erfolgt die Anmedlung Dritte, muss eine Vollmacht vorgelegt werden.

Gebrauchtwagen immer mit gültiger (erneuerter) Prüfplakette kaufen

Wer sich einen Gebrauchtwagen kauft, sollte darauf achten, dass die Hauptuntersuchung möglichst nicht sofort ansteht. Außerdem sollte das Fahrzeug in einem solchen Zustand sein, dass es eine Hauptuntersuchung ohne größere Probleme übersteht. Können Mängel nicht abgestellt werden, gibt es vom Tüv keine Prüfplakette. Einen gebrauchten Wagen ohne Tüv-Hauptuntersuchung anmelden, geht prinzipiell nicht.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020