Excite

Wagen fŸür FahranfŠänger - Geschmack und Funktionalität entscheidet

Ein erster Wagen fŸür FahranfŠänger muss sicher, zuverlässig und natürlich preisgünstig sein. Was kann dem besser entsprechen als ein gebrauchter Kleinwagen. Die beste Wahl dürften Autos sein, die bereits vier bis fünf Jahre genutzt wurden. Jüngere Fahrzeugmodelle sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt nicht so häufig zu finden. Meist stammen sogenannte Jahreswagen aus dem Fuhrpark eines Unternehmens. Kilometerleistung und Verschleiß sind dabei entsprechend hoch.

Kfz-Versicherung wird bei Versicherung der Eltern günstiger

Die Antwort auf Frage, welcher Wagen ist fŸür FahranfŠänger (Limousine, Cabrio, Kombi) zu empfehlen, muss jeder nach seinem eigenen Geschmack entscheiden. Auch die Funktionalität spielt dabei eine Rolle. Wer nur ein Auto für das Fahrvergnügen mit der Freundin benötigt, ist mit einer Limousine gut beraten.

Möchte man mit seinem Wagen hin und wieder auch größere Transporte durchführen, sollte es schon ein Kombi sein. Zum Cabrio muss man nicht viel sagen, denn das ist ein extra Vergnügen meist nur für den Sommer. Allerdings bekommt man das vor allem im Winter bei guten Preisnachlässen.

Bei der Suche nach dem Wagen für den Fahranfänger lohnt sich ein Blick in die gängigen Online-Autobörsen autoscout24.de, mobile.de oder dhd24.com. Hier gibt es eine große Anzahl unterschiedlicher Autos in allen Preisklassen. Man muss sich nur die besten Fahrzeuge aussuchen und kann gleich einen Besichtigungs- u. Probefahrttermin mit dem jeweiligen Anbieter vereinbaren.

Das Auto für den Fahranfänger sollte nicht zu viel Steuern kosten. Es gibt eine Reihe von Online-Rechnern, beispielsweise auf der Webseite kfz-steuer.de, mit denen man die Kfz-Steuer seines Wagens ermitteln kann. Man muss sich nur vorher die Daten des entsprechenden Wunschfahrzeuges besorgen.

Die Kfz-Versicherung gehört neben dem Kaufpreis zu den größeren Finanzpositionen. Da kommen aufgrund einer hohen Ersteinstufung von bis 240 Prozent schnell einige hundert Euro pro Halbjahr zusammen. Preiswerter versichern kann man sein Auto bei der Versicherung seiner Eltern.

Fahrzeuge mit geringen Kosten sind zu empfehlen

Experten empfehlen als gute Wagen fŸür FahranfŠänger Fahrzeuge mit einem geringen Treibstoffverbrauch, günstigen Steuern und nicht zu viele PS. Hierzu zählen unter anderem neben Opel Corsa, Smart 44, VW Golf 3 auch diverse ausländische Fabrikate wie Renault Clio, Nissan Micra oder Peugeot 206.

Als Fahranfänger kann man sich bei ausreichender Finanzkraft natürlich auch ein Fahrzeug der Oberklasse zulegen. Für Studenten und Azubis wohl eher nicht zu empfehlen. Da der Gebrauchtwagenkauf nicht ohne Risiko ist, sollte man immer einen Fachmann vor der Kaufentscheidung um seine Meinung bitten.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020