Excite

Sicherer Tiertransport mit Universal Hundegitter

Ein Universal Hundegitter hat viele Vorteile, denn es passt in jedes Auto und lässt sich einfach montieren. Da man es nicht speziell für seinen Autotypen anfertigen lassen muss, ist es zudem günstiger. Außerdem gibt es viele Modelle, die je nach Größe und Form des Wagens angepasst sind. Des Weiteren muss man sich kein neues Kofferraum Gitter anschaffen, wenn man zu einem Neuwagen greift. Universal Hundegitter erfüllen genauso wie speziell angefertigte Produkte, die Sicherheitsnormen, die beim Tiertransport im Pkw eingehalten werden müssen.

Normalerweise werden die Gitter hinter die letzte Sitzreihe gespannt und mit Hilfe von Ösen oder Hacken festgemacht. So kann der Hund oder jedes andere Tier, wenn es zu einem Aufprall kommen sollte, nicht in den Passagierbereich fliegen. Dadurch werden Mitfahrer und das Tier geschützt. Das Autozubehör erhält man in Tierfachgeschäften oder bei Anbietern im Internet. Jedoch gilt es darauf zu achten, dass man die richtige Größe auswählt, denn es gibt Unterschiede. Hundegitter für Kleinwagen oder normalgroße Pkws sind anders beschaffen als Gitter für Vans oder SUVs.

Bei den meistens Anbietern sind die verschiedenen Modelle gut ausgeschrieben, so dass man beim Kauf nichts falsch machen kann. Universal Hundegitter gibt es aus einem Stoffnetz oder einem Drahtnetz. Das Stoffnetz hat den Vorteil, dass sich das Tier nicht so schnell verletzten kann. Dagegen ist das Drahtnetz stabiler.

Wer seinen Kofferraum mit einem Hundegitter nicht abschirmen will, findet im Handel auch andere Alternativen wie zum Beispiel Hundeboxen, die in den Kofferraum gestellt und gesichert werden. Im Gegensatz zu einem Universal Hundegitter können die Boxen schnell und einfach aus dem Kofferraum entfernt werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017