Excite

Toyota Auris wird jetzt Hybrid

Der Toyota Auris kommt jetzt auch mit einer umweltschonenden und energiesparenden Alternativ-Motorisierung auf den Markt und stellt somit einen Konkurrenten für die Neuwagen dar, die mit Hybrid-Antrieb an den Mann und die Frau gebraucht werden sollen.

Dabei soll er nur 3,8 Liter verbrauchen, was für die Klasse und den Preis ein sehr guter Wert ist. Zudem hat der Auris Hybrid gute Chancen zu überleben, denn seine Klasse ist in Deutschland sehr gefragt. Außerdem stellt er einen Wagen mit alternativen Antrieb dar, der nicht in der Preisliga um die 100.000 Euro mitspielt, wie es zum Beispiel bei BMW der Fall ist.

Der neue Toyota Auris ist ein Vollhybrid, was bedeutet, dass er zum einen rein elektrisch fahren kann und zum anderen noch einen Benzin Motor integriert. Diesen benötigt er auch, da er nur zwei Kilometer weit kommt, wenn man seinen Elektro-Motor nutzt. Allerdings gibt es den Wagen auch mit einer kombinierten Variante. Bei diesem Kombi-Motor wird der elektronische Antrieb zur Unterstützung des Benziners benutzt, was zur Verbesserung der Fahrleistung führt und natürlich auch zu einem geringeren Spritverbrauch.

Dieser liegt bei etwa 3,8 Liter, was den Geldbeutel erfreut. 99 PS bringt der Wagen an Leistung, was für den täglichen Gebrauch der Kompaktklasse ausreicht, auch wenn es mal auf die Autobahn geht. Der Einstiegspreis liegt bei 22.900 Euro. In der Klasse gibt es günstigere Wagen, aber die gute Ausstattung und der Hybrid-Antrieb sind gute Argumente für den Kauf. Somit ist der Toyota Auris mit Elektro-Motorisierung eine gute Alternative unter den Neuwagen.

Quellen: n-tv.de, focus.de
Bild: Stefanos Kofopoulos (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019