Excite

Tipps für das Eiskratzen am Auto

Im Winter ist es jeden Morgen das gleiche Problem, man möchte sich auf den Weg zur Arbeit machen, aber die Fensterscheiben sind total vereist. Deswegen sollte man immer einige Minuten früher als gewohnt aus dem Haus gehen, denn ein Auto muss eisfrei sein, um es benutzen zu dürfen. Wir geben Tipps, wie Sie das Eis fachgerecht entfernen, ohne Schäden am Glas anzurichten.

    Thüringer Allgemeine / Twitter

Qualitätsunterschiede

Das Wichtigste ist, dass Sie einen ordentlichen Eiskratzer haben. Die gibt es oft als Werbegeschenk oder kosten einen Euro. Doch die Unterschiede in der Qualität sind groß. Geben Sie fünf Euro aus, haben Sie schon einen viel besseren. Achten Sie darauf, dass die Eiskratzer aus stabilem Kunststoff bestehen und eine Sägezahnkante zum Entfernen der dicken Eisschichten haben. Eine Gummilippe zum Entfernen von Wasser wäre auch von Vorteil.

Nichts anderes nutzen

Viele Autofahrer glauben, mit einer CD-Hülle oder Scheckkarte würde es auch gehen. Doch die Karte ist nach der Arbeit oft kaputt und eine CD-Hülle kann Kratzer in der Scheibe verursachen. Und achten Sie darauf, dass Sie auch die Scheibenwischer vom Eis befreien. Die Gummilippe der Wischer sollte ganz eisfrei, damit sie richtig arbeiten kann.

Scheibenenteiser

Als Unterstützung zum Eiskratzer wirkt ein Scheibenenteiser sehr gut. Wenn Sie beides einsetzen, dann haben Sie ihr Fahrzeug schnell befreit. Aber benutzen Sie dann nur die flache Seite des Kratzers und üben Sie nicht zu viel Druck aus, denn auch das könnte die Scheibe zerkratzen. Und vor allem nehmen Sie kein heißes oder lauwarmes Wasser. Damit ist das Eis zwar schnell weg, aber der krasse Temperaturwechsel könnte zu Sprüngen im Glas führen.

Abdeckfolie

Wenn Sie das Auto abends abstellen, betätigen Sie noch einmal die Scheibenwaschanlage, um Schmutzpartikel von der Straße zu entfernen. Tun Sie dies nicht, könnten sich diese Partikel im Eis festsetzen und beim Kratzen wie Schleifpapier auf der Scheibe wirken. Wenn Sie morgens überhaupt keine Probleme mit Eis haben wollen, benutzen Sie eine Abdeckfolie für die Scheiben. Diese muss aber fachgerecht festgemacht werden, damit sie wirken kann.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017