Excite

Tipps: Auto verliert Öl - was tun?

Das Auto verliert Öl? Ein Ölverlust beim Fahrzeug ist keine Lappalie und man muss unbedingt (und sofort) etwas tun! Wer einen Ölfleck unter dem Auto bemerkt, sollte unbedingt handeln. Das bedeutet für Laien eine Werkstatt aufsuchen und dort das Auto für eine Inspektion abgeben. Auto-Kenner können selbst einen Blick wagen, um das Problem zu identifizieren.

Ursachen für den Ölverlust

Wenn das Auto Öl verliert, wird das Fahrzeug erstmal auf einer Hebebühne oder mittels eines Reifenhebers erhöht, um die Ölwanne zu lokalisieren. Diese muss genau inspiziert werden, weshalb man eine Taschenlampe oder eine andere Lichtquelle benötigt.

Wenn man Glück hat, ist der Grund für den Ölverlust eine lockere Schraube an der Ölwanne. Deshalb sollte überprüft werden, ob die Schrauben locker sind und gegebenenfalls nachgezogen werden.

Jedoch ist man nach dieser Maßnahme nicht sicher, ob das Problem wirklich die Schrauben waren, weshalb man eine Motorwäsche durchführen sollte, um zu prüfen, ob der Ölfleck aufgrund der lockeren Schrauben zustande gekommen ist.

Wenn nach dem Check immer noch Öl ausläuft, kann es an einer undichten Ölwannendichtung liegen. Falls das der Fall ist, muss die Ölwannendichtung ausgewechselt werden, was jedoch ein Fachmann tun sollte. Hier kann man mit Kosten zwischen 5 bis 20 Euro für die Dichtung und einer Stunde Arbeitszeit rechnen.

Eine andere Ursache für das Auslaufen des Öls kann ein undichter Kurbelwellen-Simmerring sein. In diesem Fall läuft Öl in die Kupplungsglocke und die Kupplung rutscht durch. Das kann man prüfen, in dem man die Kupplung beim langsamen Fahren betätigt. Wenn man merkt, dass das Problem beim Kurbelwellen-Simmerring liegt, ist auch der Gang zur Werkstatt nötig. Die Reparatur ist aufwendig: Etwa acht bis zehn Stunden benötigt der Mechaniker, um den Dichtring auszuwechseln, der etwa 40 Euro kostet.

Schnell reagieren und langfristig sicher fahren

Wer sich nicht mit Autos auskennt, sollte, wenn das Auto Öl verliert, also folgendes tun: So schnell wie möglich eine Werkstatt aufsuchen! Wer mit auslaufendem Öl durch die Gegend fährt, riskiert nicht nur sein Leben sondern auch einen großen, teuren Motorschaden beim Fahrzeug. Deshalb gilt den Ölverlust lieber durch eine kleine Reparatur aus der Welt zu schaffen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020