Excite

Standheizung per App aktivieren: Wie geht das und wie hoch ist der Preis?

An kalten Wintertagen die Standheizung per App zu aktivieren ist bei der modernen Technik kein Problem mehr. Früher ging das auch schon: Per Telefon, SMS oder Funk. Jetzt benötigt man nur noch ein Smartphone oder einen Tablet-PC und man steigt in ein vorgewärmtes Auto und muss kein Eis mehr von den Fenster kratzen.

Nie wieder frieren: Mit einer App das Auto vorwärmen

Besonders bei Minustemperaturen graut es vielen Autofahrern ihren Wagen zu besteigen. Es ist kalt und man friert sich die Finger ab, wenn man das Eis von den Fenstern kratzen will. Doch wer ein Smartphone oder einen Tablet-PC besitzt, kann zukünftig ohne Grauen ins kuschlig-warme Auto steigen.

Beispielsweise hat BMW eine App namens 'My BMW Remote' für das Apple iPhone geschaffen, mit der man die Standheizung per App aktivieren kann. Was man allerdings dazu benötigt, ist das Thermo Call TC3 System der Firma Webasto. Ist dieses nicht im BMW enthalten, muss man einige hundert Euro für den warmen Luxus hinlegen.

Generell ist die Nachrüstung der per App aktivierbaren Standheizung sehr kostspielig, wenn es sich bei dem Fahrzeug um einen Benziner handelt. Denn man benötigt nicht nur das System sondern auch jemanden, der dieses in das Fahrzeug integriert. So belaufen sich die Kosten schnell bei etwa 1.000 Euro.

Bei Diesel-Autos ist das Nachrüsten günstiger, denn diese sind in der Regel mit einem Zuheizer ausgestattet. Diesen kann man dann mit einem Fernbedienungsset nachrüsten, was bis zu 500 Euro kostet.

Bei den Preisen sollte man gut überlegen, ob eine Nachrüstung Sinn macht oder man in den kalten Apfel beisst. In einigen Jahren wird die per App aktivierbare Standheizung besimmt in jedem Basismodell geben. Somit würde sich das Warten lohnen.

Standheizungs-App für iPhone schon zu haben

Wer jedoch in kalten Gebieten wohnt und tagtäglich mit Eis und Kälte zu kämpfen hat, muss nicht mehr lange warten. Für das iPhone kann man die Standheizung per App aktivieren, denn Webasto stellt die Software für etwa 10 Euro zur Verfügung. Für andere Smartphone soll das App erst zum nächsten Winter auf den Markt kommen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020