Excite

Sitzheizung Test: 6 Modelle im Vergleich

Sitzheizungen im Test: Vor allem in der kalten Winterzeit sehnen sich Autofahrer nach einer Sitzheizung zum Nachrüsten. Die Sitzmatten können einfach auf den Autositz gelegt und mit der Stromanschluss verbunden werden. Doch zu welcher Sitzheizungsmatte soll man greifen und wie viel Geld lohnt es sich auszugeben?

Die fünf Besten der beheizbaren Sitzauflagen

Platz 1

Beim Test der Sitzheizungen steht an erster Stelle die Sitzmatte Sitback Basic Plus 5 in 1. Das Stück hat einen stolzen Preis, allerdings sorgt sie auch dafür, dass sich die Wärme gleichmäßig verteilt und die Matte durch extra Sitz- und Rückenfläche bequem ist.

Platz 2

Auf Platz 2 steht die Sitzheizung zum Nachrüsten von Obi. Die Heizmatte liegt im unteren Preissegment, kann aber trotzdem viel: Sie verteilt die Wärme gut und ist bequem. Allerdings könnten Fahrer die Temperatur etwas zu hoch empfinden. Ein weiterer Vorteil der Matte ist die Extra-Tasche für die Kabel des Sitzes.

Platz 3

An dritter Stelle liegt die HP Autositz Heizauflage, die sich auch im Niedrigpreis-Sektor befindet. Mit ihrem günstigen Preis überzeugt sie, sodass man darüber hinweg sehen kann, dass keine Höchst-Temperaturen erreicht werden. Dafür verteilt sich die Wärme gut über die Sitzmatten. In Sachen Bequemlichkeit schwächelt die Matte auch, doch für Kurzstrecken reicht sie aus.

Platz 4

Platz 4 belegt die ATO beheizbare Sitzauflage, die wie Platz 3 einen niedrigen Anschaffungspreis hat. Dafür heizt sie gut. Jedoch verteilt sich die Wärme nicht über die gesamte Fläche, was Punktabzug gibt. Dagegen lässt sich die Matte sehr gut fixieren, sodass sie während der Fahrt rutschsicher unter dem Hinter bleibt.

Platz 5

An fünfter Stelle befindet sich der beheizbare Autositz von WAECO: MC MH 40S. Ein wenig teurer als seine Vorgänger und auch in Sachen Heizleistung nicht überzeugend. Dafür ist die Matte sehr hochwertig verarbeitet, was wieder Punkte beim Sitzkomfort macht.

Platz 6

An letzter Stelle im Sitzheizungs-Test steht die Billig Sitzauflage von Unitec Comfort, die unter 20 Euro angeboten wird. Die Auflage lässt sich einfach montieren und ist rutschfest. Allerdings fallen die Temperaturen der Sitzmatte nicht so hoch aus und sie verteilen sich nur schlecht über die Fläche. Doch für kurze Strecken und in Hinblick auf den günstigen Preis, kann man über die Anschaffung der Matte nachdenken.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017