Excite

Schweiz: Swarovski-Zebrastreifen für Bern

Auf den Straßen der Schweizer Hauptstadt wird es bald funkeln und glitzern, wie beim Juwelier: In Bern gibt es nämlich Swarovski-Zebrastreifen. Der erste Fußgänger-Überweg mit den edlen Accessoires wurde bereits eingeweiht und viele weitere sollen folgen.

Die Schweizer mischen winzige Swarovski-Glasperlen in die Zebrastreifenfarbe, damit die Streifen bereits Nachts von weitem gesehen werden, da sie stärker reflektieren. Schon früher wurden Glasperlen benutzt, aber die Perlchen der Swarovski Tochter Swarco seien besser. Also kein Luxuswahn, sondern tatsächlich alles im Namen der Verkehrssicherheit.

So habe es im letzten Jahr in Bern eine Serie von schlimmen Unfällen an Fußgänger-Überwegen gegeben, so dass gehandelt werden musste. Neben einer neuen Farbmischung, von Orange-Gelb zu hellem Gelb, kommen also die kleinen Steinchen hinzu, die 9,82 Euro pro Kilo kosten.

In der Stadt Bern werden ab sofort alle neuen Fussgängerstreifen mit den Swarovski-Perlen versehen, auch jene, die nachgezogen werden müssen. In den anderen Schweizer Städten wurde das Verfahren ebenfalls getestet, ob es auch da bald überall Swarovski-Streifen geben wird, wurde allerdings nicht gesagt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017