Excite

Oben ohne mit Hochstgeschwindigkeit: Der Porsche Boxter Spyder

320 PS hat der Porsche Boxter Spyder, die den Neuwagen auf 267 km/h bringen sollen - doch mit dem aufklappbaren Dach, wird man nicht schnell düsen können. Aber auch 200 km/h mit offenem Dach sind eine beachtliche Geschwindigkeit, die das Sportauto zu bieten hat.

1955 wurde der Porsche Spyder durch Jean Dean bekannt. Dieser gab dem Fahrzeug eine kräftige Menge Sexappeal, was es allerdings nicht wirklich nötig hatte. Auch heute hat das Fahrzeug alles, was man in dieser Klasse erwartet.

Allerdings kommt der neue Porsche Boxster Spyder mit weniger Gewicht daher, was nicht nur die Benzinrechnung erfreut, sondern auch die Umwelt und das Fahrvergnügen. Der neue Porsche wiegt nur noch 1275 Kilo. Das Leichtgewicht kommt aber nicht nur dadurch zustande, dass der Wagen keine Klimaanlage und ein Cabriodach hat. Generell hat die Automarke an Metall gespart, um das Gewicht zu reduzieren. Das Dach kann in zwei Teile geteilt werden, die man dann im Kofferraum verstaut. Auch wenn das Cabrio nicht jedermann Sache ist, sieht es wenigstens gut aus.

Außerdem kommt es auch auf die Leistung an, die ist bei diesem Auto mehr als befriedigend, denn das Untergewicht macht sich bei den schnellen Geschwindigkeiten auf jeden Fall bemerkbar. In 4,9 Sekunden beschleunigt er auf 100 km/h. Somit kann man sich mit dem Sportwagen schnell aus dem Staub machen, wie es Jean Dean schon vorgemacht hat. Etwa 80.000 Euro muss man allerdings für das Prachtstück hinlegen. Dafür bekommt man beim Porsche Boxster Spyder zwar weniger Blech, aber einen Neuwagen mit ultimativen Fahrvergnügen.

Quellen: derstandard.at, auto-motor-und-sport.de
Bild: Ed Callow (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019