Excite

News vom Pariser Autosalon 2010

Vielversprechend klingen die Motor-News wenn es um den Pariser Autosalon 2010 geht, denn dieses Jahr soll der Event viele Innovation der einzelnen Marken präsentieren und somit ein Lichtzeichen in der Krise der Autohersteller sein. Vom 2. bis zum 17. Oktober können Besucher die Neuheiten bewundern, die von hübschen Hostessen vorgestellt werden. Gleichzusetzen mit der IAA in Frankfurt wird die Mondial de l'Automobile, wie sie auf französisch genannt wird, die Herzen der Autofahrer höher schlagen lassen.

Mit 12 Euro Eintritt kann man sich von 10 bis 20 Uhr auf dem grossflächigen Gelände umschauen. Viele Studien werden zu sehen sein, aber auch Neuwagen, die direkt von der Automesse Frankreich zu den Händlern kommen. Topkandidaten aus Deutschland sind beispielsweise der neue Mercedes CLS und der BMW 6er. Auch interessant erscheinen unter anderem der Audi A7, der DS4 von Citroën, der Ford C Max, der Focus ST und der Astra GTC. Dazu können die Gäste unzählige Fahrproben machen und Stunts auf den Motorshows besuchen.

Ein weiterer Schwerpunkt beim Pariser Autosalon 2010 werden die elektrisch angetriebenen Fahrzeuge sein. Hybridmodelle von Peugeot, Citroën, Audi, Nissan, Mercedes und BMW werden auf den Flächen der Automarken ausgestellt und sollen die umweltbewussten Zuschauer anlocken. Highlight sind zudem zwei E-Roller, die von Smart und Mini kommen.

Wie das Publikum auf die Auto Neuheiten 2010 reagiert und welche Fahrzeuge die Lieblinge des Events werden, wird sich in den nächsten zwei Wochen zeigen. Bis dahin fährt man am besten selbst zum Pariser Autosalon 2010 oder lässt sich durch die Motor-News informieren.

Quellen: faz.net, autobild.de
Bild: Dmitry Valberg (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019