Excite

Neuer Peugeot 107: Kritik an Vorgängermodell beim Neuen verbessert

Im März 2012 kommt ein neuer Peugeot 107 auf den Markt, der sich als perfekter Klein- oder Zweitwagen outet für Singles oder Familien. Viel Platz, günstig in der Anschaffung und im Unterhalt, schickes Design, ein ausgereiftes Sicherheitspaket und eine optimierte Umwelteffizienz machen das Auto zum guten Begleiter auf langen sowie kurzen Strecken.

Viele Extras für wenig Geld

Beim neuen Peugeot 107 hat sich der Automobilhersteller die Kritik am Vorgängermodell zu Herzen genommen. Beispielsweise hat der Nachfolger einen geräumigeren Kofferraum und bequeme Zu- und Ausstiegsmöglichkeiten.

Was das Design angeht, erkennt man Ähnlichkeiten zu den Peugeot Modellen 208 und 508. Anders ist beim neuen 107 der verkleinerte Kühlergrill, der sportlich und zugleich elegant wirkt. Ein neuer Peugeot 107 ist auf jeden Fall komfortabel.

Für den günstigen Einstiegspreis erhält man ein CD-Radio, Lederlenkrad, Servolenkung, Wärmeschutzverglasung, Nebelscheinwerfer und einen separaten Drehtzahlmesser. Außerdem besitzt der Kleinwagen ein einklappbares Navigationsgerät, Klimaanlage und einige Staufächer. Für einen kleinen Aufpreis bekommt man zusätzlich eine integrierte Freisprechanlage und LED-Tagfahrlicht.

Tuning-Fans steht ein großes Sortiment an Zubehör zur Auswahl: Leichtmetallfelgen, verschiedene Schaltknaufe und Türschwellen in Chromoptik. In Puncto Sicherheits bietet schon das Basismodell Seitenairbags, Notbremsassistent und Stabilitätskontrolle.

Den Peugeot 107 gibt es mit manuellen oder automatisierten Schaltgetriebe. Was die Motorauswahl angeht, muss man sich mit einem 1,0-Liter-Dreizylinder-Antrieb begnügen. Dieser fährt mit 68 PS. Auf 100 km verfährt man zwischen 4,3 und 4,5 Liter Benzin. Das ist ein ordentlicher Durchschnitt.

Weniger durchschnittlich ist das Sondermodell Envy, das speziell für weibliche Kundinnen entworfen wurde. Die Sonder-Edition unterscheidet sich vor allem durch die ausgefallenen Farben. So gibt es die Envy-Autos in 'Plum Violett' und mit Kirschblüten-Dekor auf der Motorhaube.

Was sind die Preise?

Ein neuer Peugeot 107 als Basismodell kostet ab 9650 Euro. Mehr Komfort und individuelle Designs erhält man ab 10.700 Euro mit dem Spitzenmodell. Zusätzlich im Programm hat Peugeot ein Sondermodell mit dem Namen Envy auf den Markt gebracht. Als Dreitürer bekommt man das Sondermodell ab 11.350 Euro. Die fünftürige Variante gibt es ab 11.800 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020