Excite

Neuer Audi A1 Sportback: Der kleine Flitzer

Mit sportlicher Note und jeder Menge High Tech möchte Audi mit seinem kleinsten Modell, dem A1, in Zukunft große Erfolge feiern. Deshalb kommt aus Ingolstadt jetzt ein neuer Audi A1 daher. Der kleine Wagen soll sich jetzt Sportback etablieren. Deswegen hat Audi jetzt sein kleinstes Modell vom Dreitürer zum Fünftürer ummodelliert.

Mit Zylinderabschaltung

Optisch gesehen unterschieden sich beide Modelle nur durch die verschiedene Anzahl der Türen. Sowohl der Dreitürer, als auch der Fünftürer messen jeweils 3,95 Meter. Beide haben mit 2,47 Meter auch den selben Radstand. Die Sportback-Variante ist allerdings um sechs Millimeter höhrer, für das bloße Auge ist das aber nicht wahrzunehmen.

Um die Sportlichkeit zu betonen, hat der Audi A1 Sportback ein um acht Zentimeter nach hinten gezogenes Dach. Am Heck ist außerdem ein Spoiler verbaut. Trotz aller Sportlichkeit und Windschnittigkeit, kann in der Sportback-Variante jeder auch hinten aufrecht sitzen.

Dass aus Ingolstadt ein neuer Audi A1 in einer Sportback-Variante angerollt kommt, bedeutet aber nicht, dass das Kofferraumvolumen sinkt. Das bleibt bei 270 Litern. Werden die Rückbänke dazu noch umgeklappt, erhöht es sich auf 920 Liter.

Die Audi-Mechaniker haben den Motor ordentlich aufgepeppt. Der Audi A1 in der Sportback-Variante kann mit einem 1,4 Liter-Motor mit 140 PS bestellt werden. Ab der zweiten Jahreshälfte von 2012 ist dieser Antrieb zu bekommen. Er kostet einen Aufpreis von 500 bis 1.000 Euro. Um Sprit zu sparen, haben die Techniker die aus dem A8 bekannte Zylinderabschaltung. Zwei der vier Zylinder schalten sich ab, sobald der Wagen nicht voll beansprucht wird. Tritt der Fahrer aber wieder aufs Gaspedal, läuft der A1 wieder auf voller Kraft.

Auch als Diesel erhältlich

Der Benzinmotor verbraucht etwa 4,7 Liter auf 100 Kilometer. Mit der Zylinderabschaltung und der serienmäßigen Start-Stopp-Automatik können aber bis zu einem Liter gespart werden. Vorausgesetzt, die Fahrweise ist nicht zu rasant. Noch weniger verbraucht allerdings die Dieselvariante, die ein neuer Audi A1 im Sportback-Outfit auch anzubieten hat. 143 PS hat der Zweiliter-TDI, 4,1 Liter verbraucht er auf 100 Kilometern. Tempo 100 erreicht der A1 in 8,3 Sekunden. Das Modell kostet als Einstiegspreis 16.950 Euro. Dieser Sportback hat allerdings einen 1,2 TSFI mit 85 PS verbaut. Dazu kann der Audi A1 mit Motoren von 90 bis 185 PS ausgestattet werden.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019