Excite

Neue Rabattschlacht bei Neuwagen

Experten erwarten eine verschärfte Rabattschlacht der Händler auf den Märkten für Neuwagen. Zwar ist die Abwrackprämie nun aufgebraucht und ausgelaufen, doch ist die Flaute für die Automobilindustrie noch lange nicht vorbei. Im Gegenteil prognostizieren viele Fachleute, dass die Krise jetzt erst voll auf den Automarkt durchschlägt. Die Kunden wird das freuen, denn die Preise für Neuwagen befinden sich im freien Fall.

Das Car-Center der Universität in Duisburg hat für den August insgesamt 344 Rabattaktionen der Hersteller ausgewertet und kam dabei auf einen durchschnittlichen Nachlass von 20 Prozent auf den Listenpreis. Hinzu kam im vergangenen Monat ja noch die Prämie vom Staat für den alten Wagen, dadurch waren enorme Einsparungen beim Kauf eines Neuwagens möglich. Zu Jahresbeginn hatte der durchschnittliche Rabatt noch bei nur 16 Prozent gelegen.

Bis zum Jahresende, so rechnen Experten, werde der Durchschnitt noch bis auf 22 Prozent ansteigen. Im nächsten Jahr wird der Absatz der Automobilindustrie weiter einbrechen. Die Händler werden dann noch aggressiver versuchen ihre Produkte an den Mann zu bringen. Ferdinand Dudenhöffer, ausgewiesener Experte der Auto-Branche, rät daher allen Kaufinteressierten noch zu warten, am besten bis ins Frühjahr 2010.

Im August war zum Beispiel ein A3 mit einer Leasing-Aktion für 18 289 Euro zu bekommen. Der Listenpreis für dieses Fahrzeug liegt bei 23 550 Euro, hier lag der Nachlass also bei satten 5 261 Euro oder 22,3 Prozent. Der New Beetle wurde mit einer Sonderprämie angeboten, Kaufpreis nach Abzügen war 10 800 Euro. Gegenüber dem Listenpreis von 17 300 Euro ein Nachlass von 37,6 Prozent oder 6 500 Euro. Da sitzt dann nach dem Autokauf noch ein zusätzlicher Familienurlaub drin.

Quelle: welt.de
Bild: kaemte (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017