Excite

Nach Punktereform: Punkte in Flensburg online und kostenlos abfragen

  • Laserfrankie / YouTube

Seit dem 1 Mai 2014 gilt ein neues Punktesystem im Verkehrszentralregister von Flensburg: Es werden ab sofort viel weniger Punkte verteilt, das bedeutet aber auch gleichzeitig, dass man nicht mehr so viele Zähler ansammeln muss, bis der Führerschein eingezogen wird. Aber wie kann man seinen aktuellen Punktestand abfragen? Wir geben hier darüber Auskunft.

Für etwa 141 000 Autofahrer wird es eine sehr gute Nachricht, wenn sie ihren Punktestand abrufen, denn laut dem FOCUS fallen bei so vielen Verkehrssündern die Punkte nach dem neuen System einfach weg. Auf drei verschiedenen Wegen kann der persönliche Punktestand in Flensburg abgefragt werden: entweder auf postalischem Wege, per Internet oder man hat den Vorteil, nahe Flensburg zu wohnen. Dann kann man bei Verkehrszentralregister auch einfach mal vorbeischauen und nachfragen.

Wer den Brief wählt, der muss seinen Personalausweis oder seinen Reisepass erst einmal kopieren. Im Netz kann ein "Antrag auf Auskunft aus dem Fahreignungsregister" vom Kraftfahrt-Bundesamt heruntergeladen werden. Diese pdf-Datei kann dann per Hand ausgefüllt werden. Alles zusammen dann nach Flensburg schicken und auf die Antwort warten. Anfragen per Fax werden übrigens nicht bearbeitet.

Jeder, der einen Personalausweis mit freigeschalteter Online-Funktion hat, kann seinen Punktestand im Netz nachfragen. Dafür muss man aber das Lesegerät und die Software für die Online-Funktion des Passes haben. Auf der Homepage des KBA muss man dann nur noch den Punkten folgen. Direkt bekommt der User seine Punktezahl aber nicht. Diese wird dann auch per Post mitgeteilt.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020