Excite

Motorraeder Yamaha Chopper 250: Schön und selten

Sie sind eher selten, und doch so schön: Motorraeder Yamaha Chopper 250. Wer sich einen Chopper zulegen will, ist meistens kein Neuling auf dem Zweirad. Es sind vor allem gestandene Biker, die sich den Klassiker unter den Easy Ridern anschaffen. Die Motivation dahinter ist es meistens, schweres Geschütz aufzufahren und Eleganz mit einem strarken Motor zu verbinden. Halb sitzend, halb liegend rollen dann diese Chopper-Fahrer über die Straßen und verbreiten ein ganz eigenes Flair, ihr Motoren-Geräusch durch die Luft klingen lassend.Motorraeder Yamaha Chopper 250 – nicht nur für Anfänger! Doch auch wer sich solche schweren Maschinen nicht zutraut, muss auf das Harley-Davidson-Feeling nicht verzichten. Denn Chopper gibt es auch in einer leichteren Variante mit nur 250 ccm Hubraum. Die Maschinen wiegen weniger und sind so auch leichter zu handeln. Außerdem ist das robuste Fahrwerk dieser Chopper meistens besonders unkompliziert. Chopper mit 250 Kubizentimetern sind deshalb besonders für Anfänger geeignet, die (noch) keine Monster-Maschine fahren möchten, die sich aber trotzdem nicht erst ein normales, sportliches Bike anschaffen wollen.

Bei den Choppern mit 250ccm ist der Motor zwar nicht ganz so stark, aber mit 250 ccm noch immer recht ansehnlich. Eins der beliebtesten Modelle von Yamaha ist zum Beispiel die Virago XV 250. Wer also nicht ganz so protzig daher kommen möchte, für den ist ein Motorrad Yamaha Chopper 250 auch eine tolle langfristige Lösung – edel und formschön sind Chopper nämlich auch in dieser Variante!

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020