Excite

Motorradführerschein - das sind die Kosten

Motorradführerschein - das sind die Kosten: Eine einheitliche Auflistung ist nicht möglich, denn die Preise variieren stark abhängig von Bundesland, Stadt und Fahrschule. Zudem kann der Preis niedriger sein, wenn man schon einen Führerschein für andere Fahrzeugklassen hat. Allerdings lassen sich die verschiedenen Positionen mit Circa-Angaben für die Kosten der Fahrerlaubnis aufstellen.

    Andreas Dantz / Flickr

Kostenpositionen der Motorrad Fahrerlaubnis

Die Kosten für den Motorradführerschein setzen sich zusammen aus verschiedenen Positionen.

An erster Stelle steht die Anmeldung bei der Fahrschule. Diese kann abhängig von der Fahrschule zwischen 60 und 200 Euro liegen. In der Regel sind die Theoriestunden in der Anmeldegebühr enthalten.

Des Weiteren kommen bei den Kosten für die Motorrad Fahrerlaubnis auch die Übungsfahrten dazu. Davon benötigt man im Schnitt um die 18 Stunden. Auch hier hat jede Fahrschule ihren eigenen Preis, der im Durchschnitt zwischen 30 und 45 Euro. Sonderfahrten wie zum Beispiel Nacht- oder Überlandfahrten kosten im Schnitt zwischen 40 und 60 Euro. Davon müssen 12 Stunden absolviert werden.

Neben den Stundenpreisen muss der Anwärter für den Motorradführerschein auch Übungsmaterialien bezahlen. Dieses ist zum Üben für die Theorieprüfung notwendig. Der Kostenpunkt für das Material liegt im Schnitt bei 30 Euro.

Zudem kommen noch weitere Kosten für den Klasse A Führerschein hinzu. Zum einen ist ein Sehtest notwendig. Der Nachweis muss bei der Führerscheinstelle vorgelegt werden. Der Test kostet bei einem Optiker zwischen 6 und 10 Euro. Zum anderen muss ein Erste-Hilfe-Kurs absolviert werden. Hier liegen die Kosten zwischen 15 und 30 Euro.

Neben diesen ganzen Kosten fallen des Weiteren die Gebühren für die theoretische sowie praktische Prüfung und die TÜV-Gebühren an.

Kosten für Prüfungen

Zu den oben genannten Kosten für den Motorradführerschein muss man noch die Prüfungsgebühren für die Theoretische sowie Praktische dazu rechnen.

Diese belaufen sich für die praktische Prüfung auf zwischen 80 und 180 Euro und für die theoretische Prüfung liegen sie zwischen 40 und 80 Euro. Dazu kommt die TÜV-Gebühr für die theoretische Prüfung, die um die 40 Euro kostet, und die TÜV-Gebühr für die praktische Prüfung, die bei etwa 120 Euro liegt.

Die Ausstellung des Führerscheins kostet dann noch 30 Euro extra.

Was kostet der Motorradführerschein dann insgesamt? Man muss von Kosten zwischen 1.200 und 1.600 Euro ausgehen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020