Excite

Individuelle Autos: Die Möglichkeiten der Gestaltung

Der Trend geht immer mehr zur Individualisierung von Autos und so bieten die Automarken ihren Kunden Autozubehör an, um den eigenen Wagen außen und innen persönlicher gestalten zu können. Die Fahrer von massenproduzierten Neuwagen möchten heutzutage ihre individuelle Note auch am eigenen Fahrzeug zur Schau stellen. Wer sein Auto individuell gestalten möchte, hat dafür viele Möglichkeiten: Zierstreifen oder Landesflaggen auf der Motorhaube, Tattoos fürs Autodach, individuell gestaltete Außenspiegel. Alles ist möglich, hat aber auch seinen Preis.

Beispielsweise bietet die Automarke Fiat für den Fiat 500 eine persönliche Autogestaltung an. So kann der Kunde Autozubehör auswählen und Wünsche bei der Gestaltung seines Wagens einfließen lassen. Selbst das Gehäuse des Autoschlüssels ist beim Fiat 500 nach den Ideen des Kunden gestaltbar. Des Weiteren ist Individualisierung von Autos möglich durch ausgefallene Autolacke. Bunte und extravagante Farben und sogar die Kombination von zwei Farben an einem Auto ist heute kein Problem mehr. Im Innenraum des Fahrzeuges greift man gerne zu ausgefallenen Sitzbezügen oder trendigen Farben bei den Armaturen.

Ein weiterer Trend sind Dekofolien fürs Auto, die man zur Zeit bei Mercedes für den Smart erwerben kann. Sechs Motive gibt es, die bis zu fünf Jahre halten und um die 250 Euro kosten. Dafür bekommt man ein unverwechselbares Auto, das Blütenmotive oder eine Großstadt zeigt. Auch wenn die Deko fürs Auto Spass macht und der Wagen einen großen Wiedererkennungswert bekommt, sollten Fahrer wissen, dass extravagante Fahrzeuge schwer zu verkaufen sind, so dass man überlegen sollte, ob die Individualisierung von Autos oder auffälliges Autozubehör nötig sind.

Quellen: n-tv.de, stern.de
Bild: Howie Luvzus (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019