Excite

How to: Die Tachowelle am Roller wechseln

Wenn der Tachometer plötzlich nicht mehr die Geschwindigkeit anzeigt, ist es an der Zeit, diesen zu wechseln. Doch bevor man das Fahrzeug in die Werkstatt bringt, kann man versuchen, selbst die Tachowelle am Roller auszutauschen.

Informatives zur Tachowelle

Der Roller fährt, aber man sieht keine Geschwindigkeitsanzeige. Das könnte daran liegen, dass die Tachowelle gerissen ist. Statt Geld in einer Werkstatt auszugeben, kann man versuchen, die Komponente am Roller selbst zu wechseln.

Diese Komponente befindet sich am Vorderrad. Man erkennt sie an dem langen schwarzen Schlauch direkt neben der Gabel. Bevor man das defekte Teil austauschen kann, muss man allerdings die gesamte Verkleidung des Fahrzeugs abnehmen. Obwohl das schwierig klingt, bekommt das im Normalfall auch jeder Anfänger hin.

So wechselt man das Verschleißteil am Roller

An einem Ende ist die Tachowelle direkt am Vorderrad befestigt und am anderen Ende am Tachometer. Diese Komponente ist je nach Roller mit einem Klemmverschluss oder einem Gewinde am Tachometer befestigt.

Zuerst soll man am Vorderrad die Welle abschrauben. Dazu muss man nur am Gewinde drehen, um die Welle zu lockern. Danach muss man die Verkleidung des Lenkers lösen, um das Verschleißteil am Tachometer entfernen zu können. Wenn die Komponente am Tacho mit einem Gewinde befestigt ist, schraubt man diese einfach ab. Wenn sie hingegen mit einem Klemmverschluss befestigt ist, drückt man die beiden Haken zusammen. Nun ist es möglich, die Welle herauszuziehen.

Jetzt kann man das neue Teil langsam durch die Rollerverkleidung ziehen. Man sollte nich verzweifeln, wenn man ab und an hängen bleibt. In diesem Fall ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt.

Sobald man die die Komponente durchgezogen hat, befestigt man Sie diese wieder am Vorderrad und am Tachometer. Nun fehlt nur noch die Verkleidung und man kann mit dem Fahrzeug wieder losrollen.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017