Excite

Hochwertige Trekkingräder versprechen langen Fahrgenuss

Sommerzeit ist Fahrradzeit. Egal ob nach Feierabend oder am Wochenende, bei schönem Wetter lockt es Groß und Klein auf die Radwege der Republik. Gerade wer öfters unterwegs ist und auch längere Touren fährt, braucht ein entsprechendes Fahrrad. Hochwertige Trekkingräder sind für den Tourenfahrer ideal. Sie verbinden ein Höchstmaß an Komfort mit der nötigen Sportlichkeit, die auch höhere Geschwindigkeiten zulässt. So eignet sich ein gutes Trekkingrad auch bestens für mehrtägige Urlaubsfahrten samt Zelt, Schlafsack und Verpflegung im Gepäck.

Ein Trekkingrad sollte möglichst leicht konstruiert sein, denn bei längeren Fahrten, gerade auch in bergiger Landschaft, macht sich schnell jedes Kilo bemerkbar. Für optimale Anpassung an Steigung und Wegqualität sorgt bei einem Trekkingrad die umfangreiche Gangschaltung. Ein robuster Gepäckträger ermöglicht die Mitnahme von Gepäck. Bei größeren Touren ist es von Vorteil, wenn sich zudem an der Vordergabel des Fahrrads noch ein zweiter Gepäckträger anbringen lässt. Hochwertige Trekkingräder überzeugen durch eine stabile Konstruktion und Robustheit aller verbauten Teile, schließlich will man nicht an jeder zweiten Weggabelung die Kette nachspannen.

Es lohnt sich daher, bei Trekkingrädern auf Qualität zu achten. Ein Fahrrad aus dem Bau- oder Supermarkt mag zwar preisgünstig sein, lange Freude gewährt es in der Regel aber nicht. Ein hochwertiges Fahrrad kauft man am besten bei einem qualifizierten Fachhändler, der einen auch kompetent zur benötigten Rahmengröße beraten kann. Vielleicht findet man hier auch ein reduziertes Angebot oder ein gut erhaltenes Exemplar aus der Gebrauchtfahrradabteilung.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017