Excite

Grand Picasso als Jahreswagen kaufen

Wer sich einen Grand Picasso Jahreswagen zulegen will, kann im Vergleich zu einem Neuwagenkauf Geld sparen. Der C4 Picasso ist ein Kompaktvan, in den viel rein Platz. Außerdem wird der Wagen gerne von Familien gefahren, denn es gibt ihn mit sieben Sitzen.

2006 kam der Wagen zum ersten Mal auf den Markt. Danach folgten weitere Modelle, wie der C8, der noch größer ist als der Grand C4 Picasso. In Bezug auf die Motorisierung findet man Benziner sowie Dieselvarianten mit unterschiedlichen PS-Zahlen. Was den Grand Picasso so besonders macht, ist seine Panorama-Windschutzscheibe. Diese ragt bis in das Dach hinein und ermöglicht völlige Sichtfreiheit.

Wenn die Sonne stört, kann man einfach die Jalousie runter ziehen, die als Blendschutz im Fenster integriert ist. Der reguläre Preis für einen Citroen C4 Neuwagen liegt bei etwa 21.500 Euro. Abhängig von der Ausstattungslinie steigt der Preis natürlich. Günstiger gibt es den Grand Picasso als Jahreswagen. Einen Jahreswagen erhält man in der Regel von Werksangehörigen. Diese bekommen den Pkw günstiger, weil sie beim Autohersteller arbeiten. Einen Jahreswagen zeichnen die Zulassungsdaten aus.

Die Erstzulassung darf nicht mehr als 12 Monate zurückliegen. Außerdem darf zwischen der Herstellung und der Erstzulassung nicht mehr als ein Jahr liegen - dann erst handelt es sich um einen Jahreswagen. Im Internet gibt es spezielle Suchmaschinen, die Angebote für Jahreswagen filtern. Des Weiteren kann man bei Händlern nachfragen, ob sie solche Angebote in ihrem Sortiment haben.

Die Preise für einen Jahreswagen von Citroen sind unterschiedlich. Dabei kommt es auf den Zustand sowie die gefahrenen Kilometer an. Generell kann man einen gut erhaltenen Grand Picasso mit einem niedrigen Kilometerstand ab 15.000 Euro finden.

 

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020