Excite

Gebrauchtwagen von Audi

Galt Audi bis in die 70-er Jahre hinein als spießig, konnte der Hersteller dieses Stigma erfolgreich abwerfen und dem eigenen Image eine deutlich andere Färbung geben. Hatte Audi in den ersten Jahrzehnten mit dem F103 in der Kompakt- und dem 100 C1 in der Mittelklasse nur zwei Modelle im Rennen um die Kundschaft, nahm man in den 80-ern dann mehr Modelle ins Programm, um neue Käuferschichten zu gewinnen.

Mit dem Audi Quattro konnte der Marke ein sportlicher Touch verliehen werden, auf den bis heute noch einige Modelle aufbauen. Vor allem aber die Qualitätsversessenheit der Ingolstädter Autobauer wurde irgendwann sprichwörtlich. Geradezu besessen von der qualitativen Verbesserung der eigenen Fahrzeuge konnte der Hersteller sich im Laufe der Jahre einen festen Platz zwischen Mercedes und BMW unter den Premiumherstellern der deutschen Automobilindustrie sichern. Fast schon manisch sucht man den Fehlern hinterher, versucht jedes unangenehmen Fahrgeräusch abzustellen und jede Fuge möglichst klein zu halten.

Die Kunden profitieren natürlich von diesen hohen Ansprüchen der Audi-Ingenieure an die eigene Qualität. Auch als Gebrauchtwagen sind die Autos sehr verlässlich und verlieren daher relativ wenig an Wert auf den Gebrauchtwagenmärkten. DerA4, auch in seiner aktuellen Form noch immer der Nachfolger des F103 in der Kompatkwagenklasse, bietet neben der Qualität auch sämtliche moderne Sicherheitsstandards. Als Pendant zum Golf bietet Audi den A3 an, der sich in puncto Qualität und Sicherheit hinter dem A4 nicht verstecken muss. Im Segment der oberen Mittelklasse punktet der A6mit seiner Ausstattung, die kaum Wünsche an Komfort offen lässt, und seinen Fahreigenschaften, die den Wagen zu einem ideal Familienauto auch für längere Fahrten macht.

Quelle: welt.de, n-tv.de
Bild: fotographix.ca (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017