Excite

Flexible Zweiräder mit Kindersitz von Taga und Zigo

Taga und Zigo ist Stichwort für hippe und sportliche Eltern, die die Möglichkeit nutzen mit ihrem wandelbaren Zweirad für sich oder für einen Ausflug mit dem eigenen Kind zu nutzen. Denn beide Marken bringen innovative Konzepte, die einen Kinderwagen mit einem Fahrrad kombinieren.

So ist das Taga Fahrrad mit Kindersitz in wenigen Sekunden ein Kinderwagen. Dagegen ist die Magie ein wenig anders bei der Marke Zigo. Sehr einfach macht man aus dem Zigo Fahrrad einen Kindersitz, der flexibel montierbar ist. Diesen Zigo Leader-Kindersitz, auch Child Pod genannt, kann man vorne oder hinten an das Fahrrad befestigen. Wer nur einen Kinderwagen braucht, macht bequem aus dem Zigo Leader einen Wagen mit drei Rädern.

Die neuen Multifunktions-Kinderwagen sind immer mehr im Trend und gehören schon fast zur Baby-Erstausstattung. Dabei stehen besonders die sportlichen Eltern auf diese Art von Kinderwagen, wie die von Taga und Zigo, da sie sich sehr gut fürs Joggen eignen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Jogger Kinderwagen erst für Kinder ab einem Jahr gesundheitlich unbedenklich sind.

Natürlich sprechen noch weitere Vorteile für die flexiblen Kinderwagen. So ist der Zigo Leader noch flexibler einsetzbar als sein Kollege von Taga. Zudem ist das Kind im Child Pod durch ein Fünf-Punkte-Gurt-System sehr gut gesichert. Aber auch die Dreiräder von Taga bieten sehr gute Gurte, viele Bremsen und zudem hat das Fahrrad auch eine hochwertige Nabenschaltung. Wer sich für die Produkte von Taga und Zigo interessiert, findet im Internet genügend Informationen über die flexiblen Zweiräder.

Quellen: derstandard.at, online-artikel.de
Bild: FaceMePLS (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019