Excite

Fit für den Urlaub

Die Ratgeber empfehlen, dass man jetzt das Auto sommerfit machen sollte, damit man beruhigt und sicher in den Urlaub fahren kann und alle Passagiere gesund die Erholungszeit genießen können. Außerdem sollten im Vorfeld genügend Vorbereitungen getroffen werden, sich um das Fahrzeug kümmern und eine Checkliste durchführen, damit man dann im Urlaub auf der sicheren Seite ist.

Zuerst sollten alle Papiere wie Reisepass und Fahrzeugschein parat liegen, damit die Autoreise nicht zu stressig wird. Wer ins Ausland reist, sollte auch den richtigen Versicherungsschutz haben, falls es zu Krankheiten und Unfälle im Ausland kommt. Des Weiteren ist es sehr hilfreich die Reiseroute ausgedruckt im Auto liegen zu haben. Auch der Ausdruck einer alternativen Strecke kann bei Staus oder unerwarteten Hindernissen helfen. Die Vorbereitungen für den Urlaub sollten so früh wie möglich getroffen werden, damit man nicht in Zeitnot gerät. Auch hilft es, wenn man einen Tag vor der Fahrt einen Tag Auszeit nehmen kann, damit man nicht gestresst am Steuer sitzt, was bei langer Reisezeit zu Unkonzentriertheit und Fahrfehlern führen kann.

Wer sein Auto sommerfit machen möchte, sollte unbedingt die Technik, den Ölstand, die Kühlflüssigkeit und den Reifendruck checken. Für die Fahrt lohnt es sich, das Fahrzeug richtig zu beladen um Sprit zu sparen, freie Sicht zu haben und das Auto, besonders bei Auslandsreisen, nicht unnötig zu belasten. Außengepäck sollte immer genügend gesichert sein, damit es andere Fahrer nicht gefährdet. Das Auto sommerfit machen heißt auch genügend Verpflegung und Getränke für die heißen Tage auf der Autobahn einzupacken, wie die Ratgeber empfehlen.

Quellen: auto-news.de, bild.de
Bild: Klaus Nahr (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019