Excite

Fahren wie auf Wolken: Magic Body Control

Unter dem Begriff Magic Body Control hat der Stuttgarter Automobilhersteller Mercedes nun ein System entwickelt, was in den Motor-News hoch gelobt wird, denn es garantiert ein Höchstmass an Fahrkomfort egal wie schlecht der Straßenzustand ist. Das System arbeitet mit einer Kamera, die die vorliegende Fahrbahn im Voraus abtastet. Mercedes ist bekannt für sichere und komfortable Fahrzeuge, doch die aktuelle Innovation, Magic Body Control, ist einfach nur Top. Obwohl das Konzept für diese einmalige Idee schon länger besteht, war die Umsetzung erst jetzt möglich.

Mittels einer Kamera, die an der Windschutzscheibe befestigt ist, wird die Fahrbahn fünf bis 15 Meter durch abgescannt. Die Daten gehen direkt zur Fahrwerkstechnik, die vorab weiss, was in einigen Sekunden auf sie zukommt. Das Auto reagiert auf alle Unebenheiten auf der Fahrbahn und absorbiert Löcher oder Erhebungen mühelos ab und das bei Höchstgeschwindigkeiten von 130 km/h. Allerdings können kurze Schräglagen, wie Bordsteine, nicht ausgeglichen werden. Somit hat das ABC-Fahrwerk, was die Grundlage für die neue Technik lieferte, ausgedient.

Zudem liegt die Automarke mit dem Stern in Hinblick auf diese Innovation weit vorne, denn kein anderes Unternehmen hat so eine Neuheit in petto. Allerdings muss der Kunde noch bis zu drei Jahre warten, bis die S-Klasse mit dieser Errungenschaft ausgestattet wird. Bis dahin muss das einfache Federungssystem reichen, was der Stuttgarter Autobauer auch der Konkurrenz der Autohersteller zugänglich machen will. Man wir sehen, was neben dem Magic Body Control in dieser Zeit noch so alles auf dem Markt kommt.

Quellen: sueddeutsche.de, meinauto.de
Bild: Damo1977 (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019