Excite

EU Führerschein ist bald Pflicht

In spätestens 20 Jahren hat jeder einen EU-Führerschein, die grauen und rosafarbenen Lappen verschwinden, das hat eine Kommission der Europäischen Union jetzt beschlossen. Ziel der groß angelegten Umtauschaktion soll sein, dass die Führerscheine fälschungssicherer und die Halter auf den Fotos besser zu erkennen sind. Doch es gibt auch kritische Stimmen dazu.

Umtausch bis 2033 erforderlich

Derzeit gibt es drei verschiedene Arten des Führerscheins. Menschen jenseits der 50 haben noch den alten, grauen Lappen, die etwas jüngeren dürften einen rosa Führerschein im Portemonnaie mit sich herum tragen. Wer allerdings in den letzten Jahren seine Fahrprüfung erfolgreich absolviert hat, der bekam den EU Führerschein ausgehändigt. Dieser ist so groß wie eine Scheckkarte und die modernste Form des Führerscheins Und es soll bald der "Einheits-Lappen" werden.

Eine EU Kommission entschied jetzt, dass jeder, der noch einen Führerschein der alten Form hat, diesen zwar bis 2033 behalten darf, dann muss er aber gegen einen modernen EU Führerschein getauscht werden. Der Grund dafür ist, dass die neuen Führerschein viel fälschungssicherer sind. Damit sollen außerdem die 110 verschiedenen Führerscheinarten in Europa vereinheitlicht werden. Und ist man im Ausland unterwegs, kann die dortige Polizei anhand des EU Führerscheins die Fahrerlaubnis des Ausländers viel schneller feststellen.

Eine weitere neue Richtlinie ist, dass Führerscheine nur noch 15 Jahre Gültigkeit besitzen. Auch das hat einen einfachen Grund. Auf einem unbefristeten Führerschein hat man meist ein Passbild, das im Alter von etwa 18 Jahren aufgenommen wurde. Doch irgendwann sieht man dem Menschen auf diesem Foto nicht mal mehr ansatzweise ähnlich, was der Polizei eine Identifizierung enorm erschwert.

Kritische Stimmen

Wenn der EU Führerschein aber alle 15 Jahre erneuert wird, so ist das Passbild dann auch aktueller. Aber wie bei jeder Neuerung gibt es auch hier Kritiker. "Hyperbürokratismus", nennt dies Gerhard von Bressensdorf, Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände. Er bemängelt, dass nun Millionen von Dokumenten ständig erneuert werden müssten, nur wegen eines Passfotos.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020