Excite

Es werde Licht: Autos mit viel Glas

Autos mit viel Glas sind ein schöner Traum für viele Fahrer, denn so würde mehr Licht in die Wagen kommen und die Aussicht angenehmer sein, doch wie die Motor-News berichten ist nichts mehr unmöglich. Die Entwicklung in den letzten Jahren versprach zwar nicht so viel Glaseinsatz am Fahrzeug, da die meisten Automarken mit den Flächen sparten, doch mittlerweile kann man mehr Fahrzeuge mit einem speziellen Auto Glasdach finden.

Zum Beispiel fährt der neue Mégane Coué-Cabriolet mit einem durchsichtigen Dach, damit man die schöne Aussicht besser genießen kann. Auch beim VW Eos ist klare Sicht beim durchsichtigen Verdeck angesagt. Der Citroën C3 bringt mehr Licht in den Innenraum durch seine verlängerte Frontscheibe, so dass man immer den Überblick behält.

Solche Panoramadächer sind auf dem Markt immer mehr gefragt, da der Trend weg von der Blech-Karosserie geht. Allerdings bringen die Konstruktionen auch ihre Gefahren mit sich. Zudem ist die Konzeption nicht so einfach, denn Glas bricht schneller als Blech. Somit muss bei der Verarbeitung gesorgt werden, dass das Glas sehr widerstandsfähig wird.

Deswegen wird zu speziellem Sicherheitsglas bei der Glaskarosserie gegriffen, damit es bei Unfällen hält und nicht zersplittert. Dafür müssen sich die Konstrukteure bei der Produktion gute Ideen einfallen lassen, denn stark gebogene Scheiben oder Dächer stellen eine große Herausforderung dar. Was zudem beachtet werden sollte, ist, dass sich Fahrzeuge mit großen Fensterscheiben schneller aufheizen. Aber auch in diesem Punkt wird die Branche kluge Lösungen finden, damit die Motor-News von mehr Autos mit viel Glas berichten können.

Quellen: n-tv.de, spiegel.de
Bild: Arroz con Nori (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019