Excite

Einfach nur Wow: Die neue E-Klasse von Mercedes

Stuttgart tüftelt an der neuen Mercedes E Klasse und präsentierte auf dem Genfer Autosalon erste Ergebnisse zum Neuwagen. Eigentlich ist die neue E Klasse erst ein Jahr auf dem Markt und trotzdem möchte Mercedes mit einem neuen Design der Oberklasse-Limousine das Publikum überraschen. Mit dem Forschungsauto F 800 Style, der auf der Automesse wurde, konnte man schon erste Einblicke in den Neuwagen bekommen. Das Fazit ist, dass Ähnlichkeit zu den Mercedes Modellen SLS und SLR besteht, jedoch wird die neue Mercedes E Klasse mit etwas mehr Sportlichkeit und Exklusivität daher kommen.

Das Auto ist mit unzähligen LED Leuchten ausgestattet und überrascht mit einer ganz neuen Funktion. Die B-Säule wurde weggelassen, um den Einstieg ins Fahrzeug zu erleichtern. Außerdem schwenken die hinteren Türen nach Außen und werden dann elektrisch nach hinten geschoben, was Mercedes Fans ins Staunen bringt. Schon ein Standard auf dem Neuwagenmarkt ist das Hybrid-Modell des F 800. Große Lithium-Ionen-Akkus im Kofferraum, ein elektronischer Motor mit 109 PS kombiniert mit einem V6-Benziner.

Damit erreicht man locker 120 km pro Stunden und kann bis zu 30 km elektrisch angetrieben fahren. 2,9 Liter und ein CO2-Ausstoß von 68 g/km machen den Neuwagen Mercedes E Klasse zu einem der umweltfreundlichsten Autos auf dem Markt. Dagegen ist der Innenraum des Fahrzeugs klassisch und komfortable. Natürlich haben sich einige neue Spielereien eingeschlichen, wie das Bediensystem und verspiegelte Lenkrad. Ein Cam-Touch-Pad als alternative zum herkömmlichen Bediensystem ist noch in der Entwicklung. Man kann gespannt sein, wie dieses Forschungsauto zur neuen Mercedes E Klasse den Markt der Neuwagen revolutionieren wird.

Quellen: welt.de, spiegel.de
Bild: Carcomparing.eu (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019