Excite

Die neuen Mercedes R-Klasse Modelle

Die neue Mercedes R-Klasse überzeugte als die deutsche Automarke ihren Neuwagen auf der New York Show präsentierte. Luxus, Sportlichkeit und Stärke zeichnen diese Modelle aus und sprechen so exakt eine gewisse Zielgruppe an. Vor allem das Facelift hat die Mercedes R-Klasse aufgemotzt und das war auch nötig, denn die Automarke hatte bei den R-Klasse Modellen Absatzschwierigkeiten. Der Wagen wirkt breiter und kompakter und betont somit die Mischung von Limousine und SUV-Fahrzeug.

Die vordere Partie, Kotflügel, Motorhaube, Scheinwerfer und Kühlergrill wurden verändert und machen die neue Mercedes R-Klasse zu einer exklusiven Kampfmaschine. In Bezug auf den Innenraum hat Mercedes auch einige Änderungen vorgenommen. Der Kunde kann zwischen vier bis sieben Sitzplätzen wählen, was das Fahrzeug flexibler macht. Mit 2.385 Liter Kofferraum bei den Modellen mit langem Radstand eignen sich die Autos auch für Transporte von großen Sachen. Natürlich sind die Neuwagen Mercedes R-Klasse mit verschiedenen Extras ausgestattet, die alle die Sicherheit von Fahrer und Insassen verfolgen. Pre-Safe für Mitfahrer, acht Airbags, Reifendruck-Verlustwarner und Totwinkel-Assistent machen das Fahren mit der großen Limousine sicherer und komfortabler.

Auch in Punkto Energie sparen liefert die R-Klasse von Mercedes Neuheiten. Unterschiedliche Motorisierungen sind je nach individueller Autonutzung möglich. Auch wenn die Dieselautos im Verbrauch niedrig sind, leidet nicht die Leistung. Beispielsweise hat der Dieselmotor R 300 CDI Blue Efficiency eine Fahrleistung von 7,6 Litern auf 100 Km und verbraucht etwa 7 Prozent weniger Sprit als das Vorgänger-Modell. Ob sich die neue Mercedes R-Klasse mit ihrem Facelift und neuen Motorisierungen auf den Markt der Neuwagen etablieren kann, wird sich 2010 zeigen.

Quellen: auto-news.de, focus.de
Bild: Tim Wang (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019