Excite

Die besten Sitzreiniger für den Frühlingsputz im Auto

Ratgeber empfehlen jedes Jahr einmal die Polster und Sitze im Auto zu säubern, doch was sind die besten Sitzreiniger dafür? Denn Autositze werden tagtäglich durch Essen und Getränken, Kugelschreiber und anderen Schmutz verdreckt und die Flecken setzen sich fest. Da hilft nur professionelle Hilfe! Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat Produkte für die Reinigung von Autositzen getestet und kam zu einem durchwachsenden Ergebnis. Erfreulich ist, dass man nicht unbedingt zu teueren Pflegeprodukten greifen muss, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Die besten Sitzreiniger kommen nämlich aus der mittleren Preislage. Wer seine Autositze reinigen will, kann zu der Marke Sonax. Diese belegte mit ihren Pflegeschaum und dem Alcantara Reiniger die ersten beiden Plätze im Test. Auch empfehlenswert sind die Mittel A1 Polster-Schaum von Dr. Wacks, der Arexon Polster Reiniger und der Sitzreiniger Armor All. Das letzte Pflegeprodukt ist zugleich das billigste Reinigungsmittel unter den getesteten Produkten. Gegen wirklich hartnäckige Flecken wie von Kugelschreiber, Kaugummi und Fett müssen andere Mittelchen ran.

Besonders gut und wirkungsvoll gegen Flecken von Stiften schnitt die Polsterreinigung fürs Auto von Nigrins ab. Gegen Rückstände von Schokolade oder Fett entscheidet man sich lieber für den Sonay Xtreme Reiniger. Generell ließ sich eine gute Verträglichkeit der getesteten Produkte feststellen. Hässliche Spuren oder zerstörtes Polstermaterial kam bei keinem der Sitzreiniger im Test vor. Bei den Produkten gewann das Sonax Pflegemittel die meiste Punkzahl in Punkto Umweltverträglichkeit. Somit kann den hässlichen Flecken in der Autobepolsterung der Kampf angesagt werden und die besten Sitzreiniger machen den Frühjahrsputz im Auto zu einem Kinderspiel.

Quellen: auto-news.de, motor-talk.de
Bild: Leo Setä (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019