Excite

Die besten Cabrios in allen Preisklassen: Durch die Sonne cruisen

Die Sonne zeigt sich so langsam und bringt Wärme nach Deutschland, bei diesen Witterungen macht es besonders viel Spaß, mit dem Cabrio durch die Gegend zu cruisen. Wir stellen jetzt hier Modelle vor, die zu den besten ihrer Art gehören. Mit diesen Cabrios können Sie den Sommer auch hinter dem Lenkrad genießen.

    Autos® / Twitter

Die günstigsten Modelle

Der Smart Fortwo ist wohl das kostengünstigste Cabrio, das es derzeit zu kaufen gibt. Für 13 985 gibt es allerdings nur zwei Sitze mit Verdeck. Wer ein anderes Modell für die ungefähr gleiche Summe haben möchte, der muss schon auf das sogenannte Halb-Cabrio zurückgreifen. Toyota Aygo, Citroen C1, Peugeot 108 können gegen Aufpreis mit einem Stoffdach ausgestattet werden. Zu den echten Cabrios zählen diese Autos aber nicht.

Cabrios der Mittelklasse

Mit dem Citroen DS3 Cabrio kostet ab 18 040 Euro, dieses Modell hat zwar auch nur ein Faltdach, aber immerhin bietet es mit vier Metern Länge viel mehr Platz. Der Mazda MX-5 für 22 790 Euro ist dagegen ein klassischer Roadster. Wer das Modell mit einem Metalldach haben möchte, muss 2 500 Euro drauf zahlen. Und den Mini Cabrio gibt es für 21 050 Euro. VW hat gleich mehrere Cabrios für mittleren Preis im Angebot. Der VW Beetle kostet 21 625 Euro, die Cabrio-Version des Golf gibt es ab 24 175 Euro. Ebenfalls zwischen 20 und 30 000 Euro kosten der Opel Cascada, Renault Megane CC und Peugeot 208 sowie 308.

Gehobene Klasse

In der Kategorie unter 50 000 Euro dominieren deutsche Autobauer. Den Audi A3 Cabrio gibt es ab 30 500 Euro zu erstehen. Wer die geschärfte Variante haben möchte, muss dann 48 500 Euro zahlen. Nicht viel günstiger ist der BMW 4er Cabrio für 46 500 Euro. Den Audi A5 gibt es ebefalls als Cabrio, er kostet ab 39 250 Euro. Und in einer offenen Mercedes E-Klasse kann man fahren, wenn man 47 838 Euro auf die Theke legt.

Heiße Roadster

In diesen Preiskategorien bewegen sich auch die besten Roadster. Der BMW Z4 in der Basisversion mit 156 PS kostet 33 950 Euro. Mit 328 PS das stärkste Auto ist der Nissan 370Z, er kostet 38 900 Euro. Den Mercedes SLK gibt es ab 39 359 Euro. Am teuersten ist aber der Porsche Boxter für satte 49 957 Euro. Doch damit fährt man dann ganz edel durch die Gegend.

Die Edelmodelle

Für über 50 000 Euro gibt es Premium- und Luxusmodelle in der Cabriovariante. 103 150 Euro darf man im neuen Porsche 911 Carrera Cabrio die Straßen befahren, für den neuen Turbo Cabrio muss man schon sehr gut betucht sein. Er kostet 177 882 Euro. Dazu gibt es noch den Targa 4 ab 109 338 Euro. Mercedes bietet den SL für 95 854 Euro. Am günstigsten macht es BMW mit dem 6er Cabrio für 83 900 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018