Excite

Der zukünftige Wagen der Queen: Der Bentley Continental GT

Im Oktober wird in Paris der Bentley Continental GT vorgestellt, der äußerlich und innerlich einige Veränderungen durchgemacht hat, allerdings haben diese dem Neuwagen gut getan. Bekannt für die englische Automarke ist der große Matrix-Grill. Doch die Form von Kotflügel und Motorhaube erscheint geschwungener und im selben Moment markant. Somit ist und bleibt ein neuer Bentley extravagant. Extravagant kann man auch den Innenraum beschreiben. Viel Platz und komfortable Sitze laden ein, sich richtig wohl zu fühlen.

Viel Leder und hochwertige Holzausstattung sind Merkmale von Luxus und Geschmack. Zudem erhielt die Innenausstattung beim Bentley Continental GT einen UV-Schutz, damit sie über die Jahre nicht ausbleicht. Außerdem verfügt das Coupé zahlreiche Ablagefächer und Getränkehalter. Was will man von der Automarke erwarten, die sogar das englische Königshaus beliefert? Was die Multimediafunktionen angehen, werden auch hier alle Erwartungen übertroffen. Ein Infotainmentsystem mit Touchscreen, das über 30 Gigabyte verfügt, die man auf dem Acht-Zoll-Bildschirm abspielen kann, sollten doch für das Luxusauto ausreichend sein.

Daneben gibt es noch ein Navi, was auf Google Maps zurückgreift. Und schlappe 575 PS, die den Schlitten in wenigen Sekunden auf Hundert beschleunigen. Bei Höchstgeschwindigkeiten senkt sich der Wagen, was mehr Sicherheit und Fahrspaß garantiert. Das 12-Zylinder-Aggregat mit 6,0 Hubraum sorgen bei den Autos für Reiche für schnelle Fahrten, die man bei dieser englischen Autoneuheit auch mit Bio-Ethanol absolvieren kann. Für etwa 160.000 Euro kann man den Bentley Continental GT haben, was zwar eine Menge Geld aber im Vergleich zu anderen extravaganten Autoherstellern und ihren Neuwagen, noch akzeptabel ist.

Quellen: auto-news.de, welt.de
Bild: The Car Spy (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019