Excite

Der neue Opel Meriva: Familienvan mit innovativem Türkonzept

Nachdem der Opel Meriva 2003 als kleiner Bruder des Opel Zafira auf den Markt kam, folgt in diesem Jahr die zweite Generation des kompakten Familienvans. Der neue Opel Meriva soll deutlich größer sein als sein Vorgänger, aber nicht teurer. Doch was die Kunden bei diesem Neuwagen wirklich überzeugen soll ist ein innovatives Türkonzept.

Durch üppigere Maße bei Radstand und Spurweite ist der neue Opel Meriva größer als sein Vorgänger und verfügt über mehr Stauraum im Innenraum. Das neue Design des Opel Meriva nimmt die Linienführung von Insignia und Astra auf und verleiht dem Neuwagen trotz Monocab-Design einen dynamischeren und gleichzeitig eleganteren Look.

Das Grundlayout der Flexspace-Sitzsysteme wurde im Innenraum des neuen Opel Meriva beibehalten, aber die Bedienung wurde deutlich vereinfacht. Außerdem stehen beim neuen Opel Meriva zahlreiche Ablagen und ein neues, modulares Schienensystem auf der Mittelkonsole zur Verfügung, die dabei helfen sollen, die vielen alltäglichen Kleinigkeiten zu verstauen.

Der wirkliche Clou des neuen Opel Meriva ist allerdings sein Türkonzept. So sind die hinteren Türen bei der zweiten Generation des Familienvans entgegengesetzt angeschlagen und öffnen so gegenläufig zu den vorderen Türen. Flex-Door wird diese Anordnung, die einen großzügigen Zustieg zu allen Plätzen ermöglichen soll, von Opel genannt. Dabei hat Opel die B-Säule aus Gründen von Stabilität und Bauaufwand beibehalten. Vor allem Fahrer mit Kindern werden das innovative Türkonzept lieben, aber auch wer keine Kinder hat, profitiert davon, beim neuen Opel Meriva beispielsweise auf Supermarkt-Parkplätzen nicht umständlich die hinteren Türen zum Beladen umrunden zu müssen.

Die Motoren-Palette des neuen Opel Meriva soll sechs Turbo-Motoren mit einem Leistungsspektrum von 75 bis 140 PS umfassen. Geplant ist außerdem eine Ecoflex-Variante. Ab Mai soll der neue Opel Meriva, der im spanischen Saragossa gefertigt wird, bei den Händlern stehen.

Quelle: focus.de, auto-motor-und sport.de
Bild: Charles Dyer, Alan_D (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018