Excite

Der Galaxy von Ford

Seit 1995 bietet Ford die Großraumlimousine Galaxy an, ein Van, der mit sieben Sitzen eine Menge Platz für die Fahrgäste bietet. Wer den Galaxy als Gebrauchtwagen kauft und dabei ein Modell aus der Zeit von vor 2006 erwischt, der hat ein Vehikel, das beinahe baugleich zum VW Sharan und Seat Alhambra ist. Denn der Galaxy wurde in einem gemeinschaftlichen Projekt zwischen Ford und VW entwickelt.

Galaxy und Sharan wurden seit 1995 in Portugal produziert, ab 1996 kam noch der Alhambra hinzu. Im Galaxy vereinen sich gut sichtbar die Design- und Technikwelten von Ford und VW. Nachdem sich VW und Ford wegen der Dimensionierung eines weiteren Modellprojktes nicht einig wurden, zog sich Ford aus dem Joint-Venture zurück und entwickelte schließlich den Galaxy in Eigenregie neu. 2006 wurde der neue Galaxy der Öffentlichkeit präsentiert.

Der neue Galaxy zeigt sich im "Kinetic Design", das in den nächsten Jahren das Gesicht aller neuen Ford-Modelle prägen wird. Der Van ist 4,82 Meter lang, etwa 18 Zentimeter länger als das Vorgängermodell, 1,88 Meter breit und 1,76 Meter hoch. Ausgestattet mit Dieselmotor reicht die Leistungsspanne der Motorenmodelle von 115 bis 175 PS, bei den Benzinern von 145 bis 160 PS. Die Variante mit einem 2,3 Liter Benzinmotor ist mit dem sogenannten Durashift-6-tronic Automatikgetriebe ausgestattet.

Die Sicherheitstechnik ist auf dem neusten Stand und lässt kaum Wünsche offen. Ob Elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP), Reifendruckkontrollsystem (TPMS) oder das Intelligente Sicherheits-System (IPS), das ein Paket von aktiven und passiven Sicherheitsfunktionen aufeinander abstimmt und in Sekundenbruchteilen aktivieren kann, Ford hat alles getan, um den Insassen im Galaxy maximale Sicherheit zu gewähren.

Quelle: ford.de
Bild: stoosh (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017