Excite

Der BMW 5er

Bereits seit 1972 bietet BMW die Modelle der 5er-Reihe als Fahrzeuge der Oberklasse oder gehobenen Mittelklasse an. Der 5er steht in direkter Konkurrenz zur E-Klasse von Mercedes Benz, Audi A6, Lexus GS, Jaguar S-Type oder Volvo V-80. Erhältlich ist der 5er als Touring oder als Limousine. Mittlerweile fertigt BMW den 5er in der fünften Modellgeneration.

Die 5er-Reihe war übrigens die erste, die sich aus einer Neuordnung des Modellprogramms ergeben hatte und in deren Folge dann die Bezeichnungen der 3er, 5er und 7er Klasse auf alle Modelle des Herstellers übertragen wurden. Andere Hersteller folgten dem Beispiel BMWs und unterwarfen ihr Portfolio einer ähnlichen Logik und vergaben Klassenbezeichnungen.

Die genaue Bezeichnung der Baureihen aller fünf Modellgenerationen lauten E12, E28, E34, E39 und E60/E61. Jede der Baureihen war stets auf dem höchsten Stand der Technik ausgerüstet. Der aktuelle 5er ist beispielsweise optional mit Allradantrieb erhältlich. Der Fahrzeugschlüssel öffnet über Funk den Wagen und braucht nicht mehr aus der Tasche gekramt zu werden, den Motor startet man mit einem Startknopf. Das iDrive-System versorgt den Fahrer mit relevanten Informationen und ist zudem noch mit einem Navigationssystem gekoppelt.

In dem Fahrzeugsegment einmaliges Zubehörteil des E60/E61 ist auch das Head-Up-Display, dass Tachometer und andere Daten auf die Windschutzscheibe projiziert. Bei den Motoren gibt es sehr viele verschiedene Varianten. Die Benzinmotoren in den Modellen 523i, 525i, 530i und 540i sowie die Dieselmotoren der Modelle 520d, 525d, 530d, 535d bringen zwischen 197 und 286 PS Leistung. Das Spitzenmodell 550i bringt mit seinem Benzinaggregat sogar satte 367 PS auf die Straße und beschleunigt innerhalb von nur 5,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der erste 5er, den man hier und da noch als Gebrauchtwagen fahren sieht, war deutlich langsamer.

Quelle: bmw.de
Bild: Carcomparing.eu (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017