Excite

Das treibt den Sprit Verbrauch nach oben

Der Verbrauch eines Fahrzeugs ist für den Großteil der Käufer eines der wichtigsten Kriterien für den Autokauf, braucht ein Wagen viel Sprit, sinken seine Chancen am Markt. Um diesen Benzindurst zu löschen testen die Designer der Autos ihre Neuerungen in Windkanälen und schleifen an der Form so lange herum, bis wirklich auch der letzte Tropen Kraftstoff eingespart wurde. Der Kunde dankt es in aller Regel.

Zur Urlaubszeit jedoch, da wird dieses einstmals wichtige Ausschlusskriterium plötzlich zur reinen Nebensache. So sollte man jedenfalls meinen, wenn man sich an den ersten Ferientagen mal die Fahrzeuge anschaut, die über unsere weltberühmten Autobahnen gen Süden oder Norden rauschen. Von Windschnittigkeit kann da überhaupt keine Rede mehr sein, der Cw-Wert ist ein Fremdwort geworden und völlig uninteressant.

Da werden die einstmals auf Strömungswerte getrimmten Boliden mit Dachgepäckträger, Heckträgern oder Dachständern für Fahrräder bestückt und damit der Kraftstoffverbrauch massiv erhöht. Wer mit zwei Fahrrädern auf dem Dach über die Autobahn fährt, der hat quasi einen Bremsfallschirm dabei, gegen den er mit dem Gaspedal andrücken muss. So schluckt zum Beispiel der Ford Mondeo bei 160 km/h und mit Dachbox und vier Fahrrädern beladen über 5 Liter mehr als ohne die Aufbauten. Man kann sich leicht ausrechnen, dass man bei längerer Strecke deutlich günstiger unterwegs ist, wenn man die eigenen Räder zu Hause lässt und vor Ort Fahrräder mietet. Die Umwelt wird es obendrein danken.

Ein anderer Faktor ist natürlich der Fahrstil, unabhängig von möglichen Dachaufbauten. Gerade auf den Autobahnen wird gern mal auf die Tube gedrückt, doch je weiter man das Pedal nach unten tritt, umso größer wird auch der Druck auf das eigene Portemonnaie. Bei Vollgas sind bei größeren Modellen Verbrauchszahlen von über 40 Liter auf 100 Kilometern möglich, bei der Diskussion um Umweltbelastung und sich verknappende Ölvorräte der reine Wahnsinn. Doch auch bei kleineren Wagen mit nur weniger PS verdoppelt sich der Verbrauch, wenn man mit dem Gaspedal stets auf dem Bodenblech steht.

Quelle: autobild.de
Bild: nederhoed (Pixelio)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017