Excite

Kauftipps: So findet man das perfekte Familienauto

Das perfekte Familienauto sollte einige Merkmale haben, die nützlich sind, wenn man mit der großen Familie unterwegs ist. Die Auswahl des besten Familienwagens ist groß. Fast jeder Hersteller bietet ein Modell in diesem Segment an. Doch worauf kommt es wirklich an? Hier einige Tipps, wenn es um die Wahl des perfekten Familienvans geht.

Das sollte ein guter Familienwagen bieten

VW Caddy life, VW Tiguan, Ford C-Max, Renault Kangoo oder Dacian Logan – ist da das perfekte Familienauto dabei? Wer auf der Suche nach dem perfekten Familienwagen ist, wird sich die verschiedenen Modelle näher anschauen wollen. Doch worauf sollte man beim Kauf achten?

Natürlich auf den Platz. Vor allem Familien mit mehr als zwei Kindern benötigen Platz im Auto, um die Kleinen unterzubringen. Dabei kommt es unter anderem darauf an, dass die Kindersitze neben einander auf den Sitzbänken befestigt werden können. Am besten bringt man die Sitze direkt beim Anschauen des Familienvans mit, um es zu testen.

Außerdem sollte man sich auf der Fahrt nicht wie eine Sardine in der Büchse fühlen: Bein-, Arm- und Kopffreiheit sind das A und O für entspanntes Fahren mit Kindern. Daneben ist auch die Größe des Kofferraums ein wichtiges Kriterium, wenn es um den Familienauto Kauf geht.

Viele Modelle bieten Platz an, aber nur, wenn die letzte Rückbank umgekippt bzw. verschoben wird. Jedoch sollte der Kinderwagen auch ins Auto passen, wenn die Sitzbank aufgestellt ist. Hilfreich ist auch eine niedrige Ladekante, die das Einladen erleichtert.

Neben diesen Merkmalen spielt der Komfort des Fahrzeuges auch eine wichtige Rolle, worauf die Kauftipps für den Familienwagen hinweisen. Dabei sollte man auf Stauraum, Ablageflächen, Getränkehalter, Schiebetüren für einen komfortablen Einstieg, große Fenster für ein übersichtliches Fahren und eine umfangreiche Serienausstattung achten.

Familienauto im Vergleich - die Testsieger

Der Preis ist nicht alles

Das perfekte Familienauto darf natürlich auch nicht zu teuer sein. Zum einen gibt es natürlich große Unterschiede bei der Anschaffung, zum anderen die laufenden Kosten wie Spritausgaben, Versicherung und Steuern. Bei der Suche nach dem besten Familienfahrzeug sollte man sich vorab informieren, wie hoch die laufenden Kosten im Jahr bzw. Monat sind und danach auch die Kaufwahl treffen.

Manchmal lohnt es sich, ein wenig mehr bei den Anschaffungskosten für das Auto auszugeben, um langfristig weniger laufende Kosten zu haben.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020