Excite

Das können moderne Navigationsgeräte

Moderne Navigationsgeräte sind schon jetzt fester Bestandteil in vielen Fahrzeugen auf unseren Straßen. Die Technik dieser Geräte wird immer ausgefeilter und die Anbieter lassen sich immer neue Features einfallen, um ihre Kunden mit möglichst komfortablem Service zu begeistern. So bietet die Firma Navigon eine Navigationssoftware für das iPhone an.

Das iPhone 3GS ist das neueste Handy aus dem Hause Apple und da dieses Gerät deutlich zu viel drauf hat, um nur als Mobiltelefon durchzugehen, hat Navigon ein portables Navigationsgerät daraus gemacht. Per Download kann diese Applikation auf das iPhone gezogen werden und verabreicht damit dem Handy eine zusätzliche Funktion. MobileNavigator verfügt über die gängigen Funktionen und Anzeigen, die man von den handelsüblichen Navigon-Navigationsgeräten kennt. Realistische Kreuzungsansicht, Fahrspur- und Geschwindigkeitsassistenten sowie die Anzeige von interessanten Punkten entlang der Fahrtroute vereinfachen die Orientierung und sorgen für ein stressfreies Fahren. Zum Betrieb ist keine Online-Verbindung notwendig, was zusätzliche Kosten erspart. Gerade unterwegs im Ausland ist das ein großer Preisvorteil.

Der Anbieter TomTom hat nun mit dem XL Live ein Gerät in mittlerer Preislage auf den Markt gebracht, dass für den Autofahrer die Echtzeit-Informationsdienste wie Google-Suche, Wetterbericht oder HD-Traffic zur Verfügung stellt. HD-Traffic (High Definition-Traffic) wertet anonyme Daten aus dem Vodafone-Mobilfunknetz aus. Anhand von Bewegungsströmen wird auf mögliche Staus geschlossen. In Kombination mit Informationen aus den herkömmlichen Quellen sollen somit schnell und präzise Verkehrsinformationen zum Fahrer gelangen.

Das Mobilnavi Mio Moov Spirit V735 vereint die Funktionen eines Navigationsgerätes mit denen eines Fernsehgerätes. Ein integrierter DVB-T Empfänger holt die Fernsehbilder in den Wagen, die dann auf einem 7-Zoll Bildschirm und in einer Auflösung von 800 mal 480 Bildpunkten angeschaut werden können. Sämtliche frei verfügbaren digitalen Fernsehsender können mit dem Gerät empfangen werden. Die Navigation läuft im Hintergrund weiter, und sollte der Beifahrer während der Fahrt Fernseh schauen, wird der Fahrer über Audio-Ansagen auf dem Laufenden gehalten.

Quelle: auto-news.de
Bild: renatomitra (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017