Excite

Das Julchen von Alfa Romeo wird wiederbelebt

Ein neuer Alfa Romeo Guilietta wird die Fans entzücken, denn dieser Neuwagen erinnert stark an die guten Zeiten der Stil-Ikone 'Julchen' der italienischen Automarke. In den 50er und 60er Jahren war das Modell Guilietta beim autointeressierten Publikum sehr beliebt, da dieser Wagen für Stil und Luxus stand. So erscheint es nicht verwunderlich das Alfa Romeo diesen Namen nochmal aufleben lässt. Zudem will man mit dem Kompaktwagen der Konkurrenz die Flagge zeigen.

Für etwa 19.900 Euro soll das Modell Guilietta von Alfa Romeo ab Juni 2010 zu haben sein. Auch wenn die Automarke aus Italien für Luxus steht und die anspruchsvollen Autofahrer erreichen möchte, erscheint der neue Alfa Romeo Guilietta nicht unbedingt so großartig und innovativ, wie man es erwarten könnte. Nur der Klappengriff für die hinteren Türen ist, wie beim Alfa Romeo Modell 156, senkrecht gesetzt und befindet sich im Fensterausschnitt. Exklusiv wirken jedoch die Querstreben aus Chrom, die am Frontheck für den Lufteinlass sorgen.

In Bezug auf die Motorisierung bietet der Neuwagen von Alfa Romeo für jeden etwas. In drei Benzin- und in zwei Dieselmotoren ist das Auto erhältlich. Dabei kann man bei den Benzinern zwischen 120 und 235 PS mit Vierzylinder-Turbo-Maschinen wählen. Die Dieselmotoren fangen mit 105 PS an und enden bei 235 Pferdestärken. Ganz neu und in der Serienausstattung mit inbegriffen ist dagegen das DNA-System, das es dem Fahrer erlaubt, den Wagen je nach individuellem Fahrstil zu optimieren. Somit hat der neuer Alfa Romeo Guilietta auch einige Extras, die den Neuwagen von der Konkurrenz unterscheidet.

Quellen: n-tv.de, spiegel.de
Bild: David Villarreal Fernández (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019