Excite

Das Ford Kultauto: Der Escort

Wer einen Ford Escort fährt, kann sich glücklich schätzen, denn der Gebrauchtwagen ist einfach nur Kult und besonders die älteren Modelle locken alle Blicke auf sich. Schade ist nur, dass man diesen tollen kleinen Sportwagen nicht mehr so oft auf den Straßen sieht. Eine Rarität ist das Auto gewroden, das 1970 zum ersten Mal vom Fließband kam. Die Ford Modelle von Escort haben deswegen einen Kultstatus.

Weltweit war der Wagen das erfolgreichste Modell der Fordfamilie. Besonders seine Form und das bekannte Coke-Bottle-Design machten ihn zum Markenzeichen des Autokonzerns. Dazu war er für das barsche Fahrwerk bekannt, weswegen er gerne als Sportwagen genutzt wurde. Die unterschiedlichen Escort Generationen hatten es in Deutschland nicht so einfach wie in den USA. Man sagte dem Kultauto eine schlechte Verarbeitungsqualität nach. Außerdem waren die Kunden über die hohen Kosten für die unterschiedlichen Extras verärgert. Dagegen wurde der Wagen im Motorsport richtig bekannt. Durch sein Leichtgewicht konnten einige Erfolge mit ihm gewonnen werden. Somit konnte Ford Motorsport-Geschichte schreiben. So richtig ging es aber erst 1980 los, als die dritte Generation auf den Markt kam.

Seitdem hatte sich das Fahrzeug auch in Deutschland etabliert. Ein Ford Escort gebraucht hat also eine lange Geschichte zu erzählen. Auf der Suche nach dem genutzten Kultwagen wird man auf einige Raritäten treffen. Jedoch sollte man aus praktischen Gründen die neueren Modelle vorziehen, damit man auch noch längere Zeit etwas von dem Pkw hat. Wer einen Ford Escort gebraucht erwerben möchte, sollte sich auf den unzähligen Online-Portalen umschauen, um einen gut erhaltenen Gebrauchtwagen zu finden.

Quellen: n-tv.de, autoscout24.de
Bild: Tony Harrison (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019