Excite

Chevrolet Corvette auf der Motor Show in Detroit

Die Motor Show in Detroit, der erste Höhepunkt des Jahres in Sachen Automobil, hatte schon kurz nach der Eröffnung sein erstes Highlight, vielleicht sogar das Highlight der gesamten Messe. General Motors stellte die neueste Generation der Chevrolet Corvette. Selten hat sich so viel Kraft und Stärke unter einer einzelnen Motorhaube versammelt.

Schneller und moderner als die Vorgänger

Es gibt kaum etwas amerikanischeres als die Chevrolet Corvette. Seit Jahrzehnten sorgt der Sportwagen weltweit für Furore, mit 1,5 Millionen verkauften Exemplaren ist er führend in dem Segment. Und als es General Motors schlecht ging, war es die Corvette, die das Unternehmen am Schopf aus dem Sumpf gezogen hat. Nun wurde das neueste Modell des Flitzers auf der Motor Show in Detroit präsentiert.

Diese Corvette bricht alle Rekorde, kündigte General Motors im Vorfeld an. Es ist die siebte Generation und man war wohl beim Autobauer der Meinung, dass man noch einige Gänge höher schalten könnte. Chefingenieur Tadge Juechter versprach, dass es bisher keine schnellere Corvette als die aktuelle gab, schreibt die Rheinische Post. Doch damit nicht genug. Bei aller Power und Schnelligkeit, sei sie dazu extrem sparsam. Wenn das mal keine brauchbare Kombination ist.

Ed Welburn heißt der Designchef und der bemühte sich, das Erscheinungsbild der Corvette so zu wählen, dass man sie sofort erkennt. Trotzdem sie breiter, flacher und länger. Dazu ist es die modernste Corvette, die es jemals gab. Über den Bordcomputer lässt sich so gut wie alles steuern. Der Fahrer hat die Möglichkeit, zwischen fünf verschiedenen Abstimmungen des Fahrverhaltens zu wählen. Der Drive-Mode-Selector macht es möglich.

Der Preis bleibt stabil

Doch das Sahnestück befindet sich unter der Motorhaube. Freunden der Geschwindigkeit wird das Herz höher schlagen, denn die Chevrolet Corvette hat satte 450 PS und 6,2 Liter Hubraum. Damit schafft sie es in weniger als vier Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometern. Preislich bleibt allerdings alles so gut wie beim Alten. Der Preis soll nicht sonderlich erhöht werden. Man ist bei General Motors der Meinung, dass die Corvette schon immer erschwinglich für einen Supersportwagen war und das soll beibehalten werden.

Die schönsten Chevrolet Modelle in Detroit

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2017