Excite

BMW XI: Der überarbeitete SUV

Mit dem BMW XI hat der Autobauer aus Bayern ein SUV der Spitzenklasse in seinen Reihen. Vor kurzem wurde das Gefährt überarbeitet. Und die Bayerischen Motorenwerke haben es in letzter Zeit zur Firmenpolitik gemacht, von außen eher nur minimal zu verändern. Dafür hat sich unter der Motorhaube ordentlich was getan.

Ordentlich Pferde unter der Haube

Im Jahr 2009 brachte BMW den X1 auf den Markt. Er hat sich seitdem in der Klasse der SUV kontinuierlich nach vorne gearbeitet und einige Modelle anderer Autobauer hinter sich gelassen. Im letzten Jahr gab es dann eine neue Generation des Wagens. Und der besticht nicht nur durch sein Äußeres, sondern vor allem durch ordentlich Antrieb und Schub.

Die Motorkraft ds BMW XI war ja schon bei der ersten Generation gut, doch jetzt haben die Mechaniker sowohl die Aggregaten als auch die Achtstufenautomatik überarbeitet und verbessert. Die Dieselversion BMW X1 xDrive 25d hat jetzt zwei Turbolader auf 4,48 Meter Länge. Der SUV bringt 218 PS auf den Asphalt. Das maximale Drehmoment liegt bei 450 Newtonmeter. Die Achtstufenautomatik verbessert nicht nur den Antrieb, sondern sorgt auch für viel weniger Verbrauch. Angeblich soll der 1,9 Tonnen-Koloss nur 5,5 Liter auf 100 Kilometer brauchen. Damit ist er spritsparender als das Modell mit Gangschaltung.

In 6,8 Sekunden beschleunigt der Turbodiesel von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei respektablen 230 Stundenkilometern. Gute Werte bekommt außerdem das Lenksystem der neuen X1-Generation von BMW. Es soll sehr direkt und präzise sein. Dass es nicht perfekt läuft und kleinere Nick- und Wankbewegungen zu verzeichnen sind, unterstreiche nur den sportlichen Charakter.

Edler Innenraum

Auch der Innenraum des BMW XI wurde opulent verbessert und mit Holz sehr edel gestaltet. Dazu gibt es verbesserte Bedienelemente und neue Blenden. Insgesamt mache das alles einen sehr guten Eindruck, bestätigen verschiedene Autozeitschriften bei ihren Tests. Den X1 von BMW gibt es ab 28.000 Euro zu kaufen. Insgesamt gibt es elf Versionen des Modells, davon sechs mit Dieselantrieb.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018