Excite

BMW X6 M: Ein SUV mit ordentlich Power

Tiefstapeln ist ja offensichtlich das neue Motto der Autobauer. Viele Marken fahren die PS-Zahl runter, um den Motor noch spritsparender gestalten zu können. Oder sie sparen am Interieur. BMW setzt einen Kontrapunkt. Der BMW X6 M ist ein wahrer Renner auf dem Segment der SUV. Mit einer Menge Power kann über den Asphalt gebraust werden.

Hohe Endgeschwindigkeit

Die USA ist die Heimat des BMW-SUV, dort wird er gebaut. Und dort haben Rennfahrer ihn auch auf seine Leistungsfähigkeit getestet. Und die Werte, die dabei herauskamen, sind beeindruckend. Nur 4,7 Sekunden brauchte der BMX X6 M, um von 0 auf 100 Stundenkilometer zu kommen. Das nächste Level passiert der Monster-SUV nach 16,9 Sekunden, dann sind es 200 km/h, die der Wagen auf den Asphalt bringt.

Damit die komplette Power des X6 M nicht voll zum Tragen kommt, ist die Geschwindigkeit bei 250 Stundenkilometer automatisch abgeriegelt. Wer noch mehr auf die Tube drücken möchte, der kann sich das optionale M "Driver's Package" verbauen lassen. Es kostet 2.450 Euro. Danach kann bis 275 Stundenkilometer aufgedreht werden. Geschaltet wird über eine M Sportautomatik mit sechs Gängen. Verbaut ist nicht nur ein Schalthebel, sondern auch Peddles am Lenkrad, über die geschaltet werden kann.

Satte 555 PS bringt der BMW X6 M auf die Straße. Das ist der Grund, warum der SUV auch mit 2,4 Tonnen Gewicht so eine satte Beschleunigung und so ein hohes Endtempo erzielen kann. Das Fahrassistenz-System sorgt dafür, dass der Wagen nicht aus der Kurve ausbricht. Die Reifen haben 20 Zoll und sorgen für einen guten Grip.

Edler Innenraum

Der Innenraum wird als sehr nobel beschrieben. Viel Leder oder Aluminium bzw. edles Holz ist dort zu finden. Die Sitze sind elektrisch steuerbar, eine Hifi-Anlage, Park Distance Kontrolle und Klimaanlage sind serienmäßig. Wer den BMW X6 M fahren möchte, muss allerdings viele Euros auf den Tisch legen. Die Preisliste beginnt ab 108.000 Euro.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020