Excite

BMW Autorabatte werden wieder seltener

Wer sich bei BMW Autorabatte verspricht, muss derzeit schon genau suchen, um solche Sonderangebote noch zu erhalten. Besonders günstige Kfz gibt es nur noch sehr selten, wer beim Händler kein zufriedenstellendes Angebot findet, sollte auf das Internet zurückgreifen oder Importwagen in Augenschein nehmen. Da es mit der Konjunktur wieder aufwärts gegangen ist, werden auch die Preise bei Händlern wieder deutlich angezogen. Das hat zur Folge, dass für Autos derzeit nur wenige oder gar keine Rabatte gegeben werden.

Schnäppchenschläger haben es also schwer, weit unter dem Preis einen Neuwagen zu kaufen. Bis einschließlich November gab es noch Preisnachlässe, die im Durchschnitt rund elf Prozent bedeuteten. Auch im kommenden Jahr rechnen Experten jetzt jedoch mit Senkungen der Rabatte, die weiter gegen Null abfallen sollen. Die Vorzieheffekte der so genannten Abwrackprämie sind weiter abgeschwächt und die Wirtschaft floriert wieder. Im Herbst 2010 noch haben Autohändler bis zu 39 Prozent Vergünstigungen angeboten, derzeit sieht es damit nicht mehr gut aus.

In Fahrt gekommen ist der Automarkt trotzdem nur langsam, doch die Besserung ist der Branche bereits deutlich anzusehen. Jetzt ist es wieder das Internet, in dem Rabatte beim Fahrzeugkauf möglich sind; Die 25 beliebtesten Kfz können derzeit mit rund 15,7 Prozent Rabatt eingekauft werden. Der 1er BMW bietet rund 15 oder 16 Prozent Preisnachlass, andere Fahrzeuge sind nur selten reduziert. BMW Autorabatte: In nächster Zeit eher mau.

Quelle: welt.de
Bild: PHOTO : WORLD : SENSE (Flickr)

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2019