Excite

BMW 3er Touring 2012: Neue Maßstäbe im Kombi-Segment

Im Herbst diesen Jahres ist es so weit. Der BMW 3er Touring 2012 kommt auf den Markt. Der Autobauer aus Bayern schlägt mit diesem Kombi ein neues Kapitel in seiner Firmengeschichte auf und setzt neue Maßstäbe im Bereich dieser Klasse. BMW ist es gelungen, nicht nur mehr Stauraum zu schaffen, sondern auch einen leistungsstarken Motor zu verbauen.

Länger, breiter, schneller

Um 9,7 Zentimeter ist der BMW 3er Touring aus 2012 länger als sein Vorgänger, insgesamt misst er 4,624 Meter. Auch der Radstand ist gewachsen, und zwar um fünf Zentimeter auf 2,810 Meter. Dazu ist er 1,429 Meter hoch und 1,811 Meter breit. Das bedeutet viel mehr Platz für Insassen und Gepäck. Mit 495 Litern Stauraum ist damit der Wert nicht nur um 35 Litern gewachsen, BMW bewirbt sein neues Modell damit, das es in seinem Segment kein Modell gibt, mit einem vergleichbaren Platzangebot. Und das kann sogar noch auf 1.500 Liter erweitert werden, wenn alle Lehnen umgeklappt und der 3er Touring optimal genutzt wird.

Vier Zylinder befinden sich unter Motorhaube bei einem Hubraum von 1,997 Kubikzentimeter. Der Benzinmotor des 328i bringt 245 Pferdestärken auf den Asphalt, in der Spitze fährt er 250 Stundenkilometer. Schneller geht es nicht, weil die Spitzengeschwindigkeit elektronisch abgeriegelt ist. Auch die Beschleunigung ist enorm. In nur sechs Sekunden ist der Kombi bei 100 Stundenkilometern.

Der neue BMW zeichnet sich auch durch Sparsamkeit aus. Im Werk verbauten die Ingenieure das Eco Pro-System, das es dem Fahrer ermöglicht, per Knopfdruck auf eine sparsamere Fahrweise umzuschalten. So kann der Benzinverbauch um 20 Prozent gesenkt werden. Leichtmetallräder, die elektromechanische Servolenkung Electronic Power Steering (EPS) sowie eine leistungsfähige Bremsanlage mit automatischer Stabilitätskontrolle und Traktionskontrolle sind ebenso serienmäßig dabei.

Bordcomputer auf der Frontscheibe

Der Innenraums des BMW 3er Touring aus 2012 ist sehr edel in hellbeigem Leder gehalten. Mit dem mehrfarbigen Head Up-Display revoluntioniert BMW nicht nur den Bordcomputer, sondern hilft dem Fahrer bei der Steuerung des Wagens enorm. Dieses System projiziert alle wichtigen Infos über das Auto direkt an die Frontscheibe. Der Fahrer hat also beste Sicht darauf. Beim Einparken hilft die Parkdistanzkontrolle.

Den neuen 3er Touring gibt es in verschiedensten Modellen. Neben den Standards 328i, 320d, 330d, 320i, 318d und 316d sind noch eine Sport Line, Luxury Line, Modern Line und das Sportpaket M im Angebot.

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2018