Excite

FOTOS: Pirelli Kalender 2015

Der Pirelli Kalender 2015 ist da - am heutigen Dienstag wurde die neue Ausgabe des legendären Pin-Up-Kalenders in Mailand vorgestellt. Es handelt sich um die 42. Ausgabe mit dem Namen "The Cal" - fotografier hat diesmal einer der erfolgreichsten Fashion-Fotografen weltweit - Steven Meisel. Der Fotograf hat in seinen Bildern diverse ästhetische "Bezugspunkte unserer Zeit" thematisiert - das meint, zu sehen sind Figuren, die man aus der Werbung zu kennen meint oder bekannte Kinoheldinnen.

Fotos: Twitter

Unterstützung bekam Fotograf Steven Meisel von der ehemaligen Direktorin der französischen Vogue, Carine Roitfeld. Das Styling übernahm einer der berühmtesten Visagisten weltweit, Pat McGrath.

Fotos: Twitter

Versammelt hatten sich bei der Präsentation des Pirelli Kalenders 2015 natürlich die Medien, aber auch Gäste und zahlreiche Sammlern aus aller Welt. Gezeigt wurden die neuen Bilder des Kalenders im "Pirelli Hangar Bicocca", dem Museum für zeitgenössische Kunst in Mailand - von Pirelli.

Fotos: Twitter

Versammelt hatten sich bei der Präsentation des Pirelli Kalenders 2015 natürlich die Medien, aber auch Gäste und zahlreiche Sammlern aus aller Welt. Gezeigt wurden die neuen Bilder des Kalenders im "Pirelli Hangar Bicocca", dem Museum für zeitgenössische Kunst in Mailand - von Pirelli.

Fotos: Twitter

Die Bilder für den Pirelli Kalender 2015 sind schon im Mai 2014 entstanden, in nur fünf Tagen hat der Mode-Fotograf Steven Meisel die Fotos in seinem Fotoatelier in New York geknipst. Im Mittelpunkt stehen natürlich wieder die Frauen - auf zwölf Kalenderseiten ist wieder je eine überaus attraktive und halbnackte Dame abgebildet, um jeden Monat im Jahr ein bisschen schöner zu machen. Und ein bisschen mehr sexy.

Fotos: Twitter

Die Models in dem neuen Pirelli Kalender sind zwölf international bekannte Models, manche sind nicht zum ersten mal dabei. Im Vorfeld der Veröffentlichung der Bilder hatte die Wahl von ‪Candice Huffine‬ als Model für Aufregung gesorgt - diese hat nämlich nicht gerade Size Zero. Im Gegenteil - zum ersten mal hat Pirelli nämlich auch ein Übergrößen-Model mit in den Kalender genommen.

Fotos: Twitter

Unter den weiteren "Calendar Girls 2015" sind aus den USA Gigi Hadid, Candice Huffine, Cameron Russel und Carolyn Murphy (sie war schon im Jahr 1999 im Pirelli-Kalender von Herb Ritts zu sehen.)

Fotos: Twitter

Unter den weiteren "Calendar Girls 2015" sind aus den USA Gigi Hadid, Candice Huffine, Cameron Russel und Carolyn Murphy (sie war schon im Jahr 1999 im Pirelli-Kalender von Herb Ritts zu sehen.)

Fotos: Twitter

Die aus Brasilien stammende Isabeli Fontana sah man schon stolze sechsmal (!) im Pirelli Kalender: Das erste mal 2003 (von Bruce Weber), dann im Jahr 2005 (von Patrick Demarchelier), 2009 (von Peter Beard), 2011 (von Karl Lagerfeld), 2012 (von Mario Sorrenti) sowie 2013 (von Steve McCurry).

Fotos: Twitter

Auch Adriana Lima ist nicht zum ersten mal dabei, sie wurde 2005 Patrick Demarchelier und 2013 von Steve McCurry für den Pirelli Kalender fotografiert. Die Engländerin Karen Elson kennt man aus dem Pirelli Kalender 2006 (fotografiert von von Mert und Marcus).

Fotos: Twitter

Joan Small aus Puerto Rico war schon im Jahr 2012 im im Pirelli Kalender von Mario Sorrenti zu sehen. Die Russin Natalia Vodianova wurde schon 2003 von Bruce Weber, ein Jahr darauf von Nick Knight und im Jahr 2006 von Mert und Marcus für den Pirelli Kalender abgelichtet.

Fotos: Twitter

Weitere "Calendar Girls 2015" sind die Models Raquel Zimmermann, Sasha Luss und die Deutsche Anna Ewers.

Fotos: Twitter

Weitere "Calendar Girls 2015" sind die Models Raquel Zimmermann, Sasha Luss und die Deutsche Anna Ewers.

Fotos: Twitter

Deutschland - Excite Network Copyright ©1995 - 2020